PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infoseite zur Fusion Goslar Vienenburg



Andreas
03.01.2013, 22:25
http://www.fusion-goslar-vienenburg.de

Leider nicht ganz so aktuell

Michael Kaminski
03.03.2013, 21:53
Hi, hier bin ich mal wieder...

Als gebürtiger Goslarer, wohnhaft in Vienenburg, bin ich bald wieder Goslarer... So spielt das Leben, oder man sieht sich immer zweimal..

karbid
03.03.2013, 22:00
Ich habe viele Verwandte und Bekannte in VBG oder Ortsteilen von Vienenburg. Die sehen die Fusion alle positiv.

Michael Kaminski
03.03.2013, 22:03
Ich habe viele Verwandte und Bekannte in VBG oder Ortsteilen von Vienenburg. Die sehen die Fusion alle positiv.

Sehe ich auch so....

Systemcoach
04.03.2013, 13:36
Meine Frage an die Vienenburger:

Warum sollen Straßennahmen umbenannt werden? In anderen Städten gibt es so manche Straße mehrfach und die Unterschiede postalisch oder über Stadtteilbezeichnung reichen dort. Mit einem neuen Staßennahmen kommen Kosten auf den Einzelnen zu. Für eine Firma absolut schädigend, denn für einen Außenstehenden sieht das immer erst wie Standortwechsel aus. Was dann im Kopf eines Kunden abläuft, könnte der Firma durchaus schaden.

Unsere Politker frage ich auch schon längere Zeit nach einer glaubhaften Begründung.

Speedy
04.03.2013, 13:48
Hallo Systemcoach,

die Unterscheidung geht nur über die Postleitzahl. Eine Unterscheidung über die Stadtteilbezeichnung war meines Wissens nach nur vor der Änderung der 4-stelligen Postleitzahlen in 5-stellige.

Aus diesem Grunde halte auch ich eine Umbenennung der Straßen für überflüssig.

Systemcoach
04.03.2013, 18:46
Damit sich nicht alles wiederholt:

http://www.goslarer-geschichten.de/showthread.php?1158-So-geht-man-hier-mit-Geld-um-dass-man-nicht-selbst-erarbeiten-muss&p=15090&viewfull=1#post15090

Die Umbenennung wird viel Geld kosten. Das müssen die betroffenen Bürger zahlen. Sinnvoll NEIN, überflüssig JA :O

Der Punkt Notrufe sollte nicht vergessen werden. Schon in den 1960er Jahren wurden Notrufe per Telefon zurückverfolgt und heute lassen sich Handy fast metergenau bestimmen.

Es wäre nett, wenn nicht mit unseren Geldern ein Stadt-Monopoly gespielt würde, denn wer über Los kommt, erhält doch nur virtuelles Geld. :D

Susanne-K.
10.11.2013, 13:47
... aus "38690 Vienenburg" wird "38690 Goslar"

mit erheblichen Auswirkungen und Arbeiten für die betreffenden Bürger:
http://www.goslarsche.de/Home/harz/vienenburg_arid,439706.html

Eule
05.12.2013, 23:00
Bessere Busanbindung von Vienenburg nach Goslar

Mit dem Fahrplanwechsel ab dem 15. Dezember 2013, werde sich die Anbindung spürbar verbessern, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Goslar. Insgesamt 13 zusätzlichen Verbindungen an den Wochenenden (sechs von Goslar nach Vienenburg und sieben von Vienenburg nach Goslar) werden auf der RBB-Linie 822 geschaffen. Insbesondere die Abendverbindungen an den Samstagen um 22.35Uhr ab ZOB in Goslar, in Richtung Vienenburg und um 23.29Uhr ab Lengde (über Wiedelah, Vienenburg, Weddingen, Immenrode) nach Goslar sind dabei eine spürbare Verbesserung und eine Alternative zum Auto für alle Nachtschwärmer.

Refraktor
13.12.2013, 12:50
Das ist zwar ein Anfang das ab Übermorgen mehr RBB-Busse zwischen Goslar und Vienenburg verkehren. Aber in nichtmal drei Wochen sind wir eine Stadt, da erwartet man einfach das auch allen neuen Stadtteile mit dem Stadtbus erreichbar sind. Ich fände es eine Frechheit wenn Vienenburg mit seinen Stadtteilen nicht ans Stadtbusnetz Goslar angeschlossen würde!
Tut sich da was beim Stadtbus Goslar???
Das ist vergleichbar mit den "Überlandfahrten" der Salzgitterstadtbusse zwischen Lebenstedt und SZ-Bad also keineswegs ungewöhnlich. Zweitens muß die zweite Tarifzone weg. Im doppelt so großem Salzgitter gibts auch nur eine Tarifzone. Im fünfmal größerem Braunschweig ebenfalls, da kann man in Goslar nicht zwei Tarifzonen beibehalten.

Eule
18.12.2013, 22:18
Seefest

Im nächsten Jahr soll es wieder ein Seefest am Vienenburger See geben. Es soll mehr als eine Seefete sein, wird aber wohl noch nicht so groß wie das alte Seefest werden. Um nicht mit dem Goslarer Altstadtfest zu kollidieren, soll das Fest im nächsten Sommer noch vor Beginn der Ferien starten.

Bleibt zu hoffen, dass der neue Termin auch neues, sprich besseres Wetter mit sich bringt.

Professorexabyte
19.12.2013, 04:32
Ich mag die Idee Goslar und Vienenburg zu vereinen. Ich bin selbst in meiner Kindheit überwiegend in Immenrode gewesen. Allein eine Verbesserung des Nahverkehrs wäre doch schonmal was. Ich erinnere mich nur daran, dass es meist nicht möglich war eine Verbindung zu finden die passend ist. Auch dass evtl. auch mal die Nahversorgung in den Dörfern besser wird. In Immenrode haben wir nicht mal einen einzigen Laden. Selbst Stapelburg hat einen NP. Aber das ist ja auch nicht Niedersachsen. Aber rein Finanziell frage ich mich, wo der Sinn dieser Fusion ist. Vienenburg schließt sich mit dem Pleitegeier zusammen, und Goslar holt sich damit nur noch ein kleines Löchlein im Stadthaushalt. Also was soll diese Fusion jetzt eigendlich bringen? (Haushaltstechnisch)