PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : man beachte mal die Gaffer auf der Brücke !



Anke
29.10.2013, 17:33
Unfassbar...

So ein Unfall ist schon schlimm genug... Mitten in der Nacht..aber nun ist mein Blick mal auf die Brücke geschwenkt... Das ist UNFASSBAR wie viele GAFFER extra um diese Uhrzeit da
rumstehen...
Sensationsgeile Menschen.. einfach schrecklich


http://www.goslarsche.de/Home/harz/goslar_arid,435517.html

Kyffer
29.10.2013, 22:31
Ja das ist herrlich, nicht? *Achtung Ironie*

Als es vor ein paar Wochen bei Electrocycling zwischen Oker und Harlingerode brannte, war da ähnlich viel Publikum. Und das war auch mitten in der Nacht! Da gab es einen Auffahrunfall auf der Strasse, bei dem eine Mutter mit ihrem Kind leicht verletzt wurde. Auf Nachfrage der Kollegen, gab sie an, das Kind geweckt zu haben um dort zu gaffen. DAS ist sowas von krank!!!
Komme ich durch Zufall da vorbei, ist es eine Sache, aber extra noch da hin zufahren, ist echt arm.

Aber das liegt in der Natur des Menschen. Nicht Umsonst sind bei Autobahnunfällen auf der Gegenseite auch Staubildungen.

Ich warte nur auf den Tag, an dem.....

Andreas
30.10.2013, 06:39
Ich finds auch immer geil. Man kann das auch schön auf der Autobahn beobachten, wenn es z.B. auf der Gegenspur geknallt hat. Durch Gaffer staut es sich dann auch auf meiner Seite.
Diesen Pappnasen sollte man den Führerschein erstmal wegnehmen.

märklinist
30.10.2013, 08:29
Das ist die Sensations- und Katasthrophengeilheit, die die Menschen zum Ort des Geschehens treibt, egal, bei welchem Wetter und zu welcher Stunde. Gegeben hat es das früher in Goslar auch schon. Ich erinnere mich, als der Harzkauf in den siebziger Jahren komplett in Flammen stand. Da war ja halb Goslar auf den Beinen zur späten Stunde (auch meine Eltern zusammen mit meiner Wenigkeit). Aber damals wurden nie Rettungskräfte behindert, so wie dies heute leider der Fall ist und niemand legte privates Filmmaterial über das Schicksal der betroffenen Menschen an. Das ist abscheulich, wenn zu Schaden gekommene Menschen noch zusätzlich Opfer werden von sensationsgeilen "Möchtegernpapparazzi".
So lange sich Schaulustige so einfinden, das sie niemanden behindern, also in sicherer Entfernung zum Ort des Geschehens, könnte man es noch verstehen.

uwe unten
01.11.2013, 16:26
hallo
beim damaligen harzkaufbrand fehlte nur noch die bratwurstbude ,kinderkarusellund schiessbude . soviel menschen waren um 24 uhr da . und wo die alte ziegelei nachts abgefackelt wurde , war es nicht viel anders .nur als das hotel auf dem steinberg abgebrannt ist ,war nichts los :1. nebel in goslar -sonntags-,2. es war ab frankenbergerteich alles abgesperrt .
Glück Auf Uwe

MG2013
01.11.2013, 17:45
Ich wohne ja nicht weit von der STelle und habe spät in der Nacht einiges mitbekommen. Zuerst habe ich 2 Knalle gehört, hörte sich an wie Schüsse. Habe aber dann gedacht, dass ich mir das einbilde, wegen dem Krimi den geguckt hatte. Als dann später auch Martinshorn zu hören war, bin ich aufgestanden und habe aus dem Fenster gesehen, dass auf der Umgehungsstraße das Blaulicht war. Für mich wäre es ein Klacks gewesen, die Sachen anzuziehen und 50 Schritte zu gehen. Habe ich nicht gemacht. An schlafen war aber auch nicht zu denken.
Ich habe dann so gegen halb 3 nochmal geschaut, weil das da kein Ende nahm und habe ein paar Leute zur Brücke gehen sehen. Das waren junge Leute. Die sind vermutlich aus der Nachtschicht gekommen und mussten erstmal gucken.
Wenn man es genau nimmt, kann man sagen, dass ich auch "schaulustig" war. Was ich nur absolut nicht verstehe ist, wenn jemand mitten in der Nacht kilometerweit fährt um zu schauen. Das wäre mir viel zu blöd