PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Letzte Bilder der Schillerschule



joachim-fricke
25.11.2013, 19:44
Hallo,

beim "Durchforsten" meiner alten Negative bin ich auf zwei Bilder der alten Schillerschule (Erbaut 1899) gestoßen, die kurz vor dem Abriss 1983 entstanden sind. Heute befindet sich hier das C&A Kaufhaus.

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/98yd-bv-8fe0.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/98yd-bu-42e7.jpg

Viele Grüße

Joachim

Andreas
25.11.2013, 20:47
Hallo Joachim,

so kenne ich es auch noch. Nebenan, die Bäckerstraße hinab war Möbel Kreinacker. Damals habe ich nach der Schule immer beim Abriss zugesehen.

Heute bildet das ganze die Kreuzung der Bausünden. Pressehaus, Ärztehaus, Karstadt, und C&A - wobei letzteres das kleinste Übel ist.

Hanno
26.11.2013, 08:36
Hmmmm,

das weckt Erinnerungen an längst vergangene Zeiten.
Bin da ja auch mal vier Jahre lang morgens durch das Tor marschiert .....

Besten Dank für die Bilder.

Doro
26.11.2013, 11:18
Ja, vielen Dank für die Bilder! Es ist schon erschreckend, was da für Bauten in Goslar abgerissen wurden. Marode war die Bausubstanz der Schillerschule bestimmt nicht, die Fassade hätte man sicher erhalten können, wenn man nur gewollt hätte.

Von innen sanieren und ausbauen wäre mit Sicherheit auch gegangen, andere Städte haben das ja auch gemacht. In Goslar war das aber gerade in den 70er und 80er kein Thema! Wirklich schade welche Bauten aus dem Stadtbild verschwunden sind, und das obwohl Goslar das große Glück hatte vom 2. Weltkrieg weitgehend verschont geblieben zu sein.

Gruß
Doris

märklinist
26.11.2013, 12:18
Hallo in die Runde,
zumindest für den Eingangsbereich des C&a Gebäudes hätte man die Grundmauern erhalten können, denn einsturzgefährdet war das Gebäude wahrhaftig nicht.
Ich kann mich noch daran erinnern, als der Abriss im vollen Gange war, hatten irgendwelche Zeitgenossen an der Bretterwand die als Bauzaun diente den Spruch aufgesprüht - C und A wird brennen - lichterloh. Zum Glück ist dies ausgeblieben.
In diesem Sinne Grüße aus BS
der märklinist

Refraktor
28.11.2013, 21:06
Habe damals nur gedacht, warum? Mein Gedanke war, warum zieht das Goslarer-Museum hier nicht ein? Schönes Gebäude für ein Museum wie geschaffen. Größer und zentraler gelegen war es auch.

Susanne-K.
29.11.2013, 16:52
In dem Thema "Schulen in Goslar" habe ich zwei Beiträge zur Schillerschule gefunden, die aus meiner Sicht unbedingt in dieses spezielle Schillerschulen-Thema gehören.
Ich füge die Beiträge daher als Screenshots hier mit ein:

8301 8302

Und irgendwo hier im Forum gibt es dieses Bild, das ich jetzt aber nicht finde.
Ich stelle es daher neu ein mit dem Hinweis, dass es nicht aus meinem Fundus stammt, sondern von einem lieben Forenmitglied
zur Verfügung gestellt wurde!

Es zeigt den Abbruch der Schillerschule im Jahr 1983, der für den Neubau von C&A nötig wurde.
Der Denkmalschutz hatte ganz offensichtlich nicht das Geringste dagegen einzuwenden.

8303

uwe unten
13.01.2014, 17:40
hallo
die 4 fenster rechts , das war mein erster klassenraum 1c1 april 1961 klassenlehrerin frau pflöckner , damals ein topjob sie hat beim unterrichten -- wörter mit dem steckkasten bilden -- gestrickt .

Glück Auf Uwe

uwe unten
14.01.2014, 16:54
hallo
zu dem ersten bild :da fehlt das kleine tor zur bäckerstr. ,was zu meiner schulzeit noch da war. ist sicherlich mal entfernt worden ,wegen dem autoverkehr .

das bild ist am tag meiner einschulung, im hof kornstr. 46 .die holztür mit briefkasten ist auch versschwunden .

Glück Auf Uwe