PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Supermarkt Goslar?



Andreas
24.04.2011, 07:38
Guten Morgen,

seit langem lag ein Bild einer Rabattkarte auf meiner Festplatte rum. Ich kann es nicht zuordnen. "Supermarkt Goslar" kann ja so ziemlich alles sein. Vermutlich wird es aber wirklich der Name des Geschäfts sein. Wer von den alten Hasen hier weiß denn mehr dazu?

ManicMiner
24.04.2011, 12:00
Ich möchte mal so in den Raum stellen, daß es evtl. Goslars erster Supermarkt an der Astfelder Straße gewesen sein kann. In der Immobilie befindet sich heute ein Teppichladen.

ManicMiner
25.04.2011, 19:41
Anlauf war ja auch nicht klein. Obwohl ich meine, daß er erst später den Laden mit einem Anbau erweitert hat.
Gegenüber vom Bücherbund war auch das Horrido und beim ehemaligen Plus war August Prelle. Zwischen den beiden könnte sein.

Karola Moll
29.04.2011, 20:41
Hallo,wenn ich mal was dazu sagen darf,Anlauf war auf der Bäckerstrasse,sein Bruder in der Kohlwiese und später im Kramerseck.Und gegenüber vom Horrido
war Drogerie Kleist,dann ein Klamottengeschäft und später bis heute ein Naturkostladen.:sy:

Jürgen
14.05.2011, 20:11
Ich glaube ich weiß wer und wo es war.
Wasmund Lebensmittel-Selbstbedienung GmbH Breite Str.92
Jetzt
Big Lebowski

ManicMiner
28.05.2011, 04:38
Astfelder Straße wo heute ein Teppichladen drin ist war Goslars erster Supermarkt. Aber den Namen könnte ich nicht nennen.

Heinzelmann
28.05.2011, 13:18
@manicminer

Der Supermarkt, der etwas zurückgesetzt in der Astfelder war, hieß "Emego".
(...oder so):)

als kleener Steppke war ich auch öfters bei "Onkel Gustav" GGG - Gustav Gall Goslar. Der war so ein Zwischending auf dem Weg zum Supermarkt.

Speedy
20.09.2011, 07:29
Hallo,wenn ich mal was dazu sagen darf,Anlauf war auf der Bäckerstrasse,sein Bruder in der Kohlwiese und später im Kramerseck.Und gegenüber vom Horrido
war Drogerie Kleist,dann ein Klamottengeschäft und später bis heute ein Naturkostladen.:sy:

Anlauf gibt es heute auch schon nicht mehr. Das Geschäft aus der Bäckerstr./Spitalstr. war zum Schluß am Greifplatz angesiedelt. Es ist noch immer ein Lebensmittelgeschäft, aber unter anderer Leitung.
Genauso sieht es in Kramerswinkel aus. Anlauf ist halt auch schon Geschichte.

Der Besiter vom Geschäft in der Altstadt ist jetzt in der Gastronomie tätig (Weite Welt).

Gruß
Uwe

Hanno
30.01.2012, 14:43
Hallo in die Runde,

also was die Altstadt betrifft, war der erste Supermarkt an den ich mich
erinnern kann und der diesen Namen auch verdiente, der COOP in der
Fischemäkerstraße - Ecke Gosewinkel.
Genau da wo sich heute der Tschibo befindet. Nur deutlich breiter und
überhaupt grösser. Dürfte so Ende der 60er gewesen sein.
Zu dieser Zeit war z.B der Anlauf in der Bäckerstraße 39 noch ein kleiner
Krämer.
Kann sein, dass der Tengelmann in der Rosentorstraße ähnlich alt ist.

Liebe_Goslar
27.12.2016, 12:07
Hat evtl. jemand noch alte Fotos, auf denen der COOP in der Fische oder Anlauf in Kramerswinkel zu sehen ist? Toll wäre auch mal wieder ein "Ausflug" in die Lebensmittelabteilung von Karstadt, die sich damals im UG befand. Die muss Mitte/Ende der 90er Jahre verschwunden sein. Vor allem die Rückgabe des Münzwechselgeldes hat mich als Kind fasziniert. Hat jemand noch Bilder davon?

Blauburger
27.12.2016, 16:12
Das ist auch schon wieder Geschichte, "Weite Welt" macht der ehemalige Restaurant Direktor der Kaiserworth. Bernard Tolj . Bäckerstraße/Spitalstraße war der Vater vom Greifplatz Anlauf. Auf dem Greifplatz ist jetzt Uwe Klingebiel aus Wolfshagen.

Bergmönch
27.12.2016, 18:28
Hat evtl. jemand noch alte Fotos, auf denen der COOP in der Fische ...

Ich habe die Ecke noch genau vor Augen: Rechts nebenan das Radio und Schallplattengeschäft Bielstein, gegenüber Most und die Deutsche Bank. Dazwischen die Druckerei Winkelhagen und im Durchgang Herr Rösner mit seinem Gemüsestand. Neben der Deutschen Bank war die Buchhandlung Krebs. Daneben wiederum das "Haus der 1000 Genüsse". Ein Foto von Coop in der Fischemäker habe ich nicht. In dem Buch "Goslars Handel im Wandel der Zeit" (H. Kraus/ F. Geyer) gibt es jedoch ein Foto des Vorgängers, des Wäschehauses Breustedt.

Beste Grüße

Bergmoench

Liebe_Goslar
28.12.2016, 06:22
Hallo Bergmönch! Danke für die Auffrischung! :) So genau hatte ich die Ecke nicht mehr in Erinnerung... Ist doch auch schon eine ganze Weile her.