Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Photo Rögener

  1. #1
    Gezäheschlepper Avatar von Michael Kaminski
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    vienenburg
    Beiträge
    13
    Danke
    3
    36 Danke für 7 Beiträge erhalten

    Standard Photo Rögener

    Im Fotoalbum meines Vaters fand die Fotos von der Eröffnung des neuen Ladens von Photo Rögener in der Rosentorstr. neben Optik Prindull.
    Die Aufnahmen sind vom 28.10.1953.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Roegener-3.jpg 
Hits:	52 
Größe:	83,5 KB 
ID:	8850Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Roegener-1.jpg 
Hits:	45 
Größe:	130,9 KB 
ID:	8849Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Roegener-2.jpg 
Hits:	62 
Größe:	88,0 KB 
ID:	8847
    Geändert von Michael Kaminski (13.02.2014 um 08:51 Uhr)

  2. Danke von:

    Andreas (13.02.2014),Bergmönch (13.02.2014),Eule (13.02.2014),Hanno (14.02.2014),Harzer06 (24.10.2018),Maria (13.02.2014),märklinist (13.02.2014),Maxe 27 (24.10.2018),Strippenzieher (13.02.2014),Susanne-K. (12.02.2014),thronerbe (31.10.2018),zeitzeuge (12.02.2014),zeitzeugin (29.06.2014)

  3. #2
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.268
    Danke
    1.999
    2.772 Danke für 839 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Michael,

    danke für diese tollen Dokumente. Das erste und dritte Bild sind leider sehr klein, hast Du die auch in einer höheren Auflösung?
    Glück Auf!
    Andreas

  4. #3
    Gezäheschlepper Avatar von Michael Kaminski
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    vienenburg
    Beiträge
    13
    Danke
    3
    36 Danke für 7 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Andreas

    Fotos neu eingestellt, jetzt sieht man mehr

  5. Danke von:

    Andreas (13.02.2014),Bergmönch (13.02.2014),Susanne-K. (29.06.2014)

  6. #4
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.268
    Danke
    1.999
    2.772 Danke für 839 Beiträge erhalten

    Standard

    Allein die Ladeneinrichtung ist sehenswert, das war damals wirklich sehr chic.
    Glück Auf!
    Andreas

  7. #5
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.268
    Danke
    1.999
    2.772 Danke für 839 Beiträge erhalten

    Standard

    Von einem Forenmitglied habe ich diese Anzeige bekommen, offensichtlich aus der Nazizeit

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	foto rögener goslar.jpg 
Hits:	13 
Größe:	226,2 KB 
ID:	17705
    Glück Auf!
    Andreas

  8. Danke von:

    Bergmönch (26.10.2018),Hanno (24.10.2018),Maria (25.10.2018),märklinist (27.10.2018),Maxe 27 (24.10.2018)

  9. #6
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    58
    Beiträge
    671
    Danke
    996
    733 Danke für 318 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,

    meine Frage richtet sich jetzt mal an die "alten Goslarer" oder deren Nachkommen, die darüber was wissen. Wie auf dem Werbeschild der Firma Photo Rögener zu lesen, gab es in Goslar eine Adolf-Hitler-Straße. Wo soll die gewesen sein, bzw. welche Straße wurde nach dem Krieg umbenannt? Es gab auch mal eine Judenstraße oder Judengasse zu der grausamen Zeit der Naziherrschaft, diese Straße hieß in den 70 ziger Jahren Kurze Straße und heute Charly-Jakob-Straße.

    In diesem Sinn
    der märklinist

  10. #7
    Gedingeschlepper Avatar von Andre Immenroth
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    32
    Danke
    121
    79 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    Die Adolf Hitler Straße war zur Zeit des Nationalsozialismus meines Wissens nach die Rosentorstraße. Wie schnell die Rückbenennung wieder in Rosentorstraße nach dem Krieg stattfand, weiß ich aber nicht.
    Geändert von Andre Immenroth (27.10.2018 um 18:20 Uhr)

  11. Danke von:

    Andreas (27.10.2018),märklinist (29.10.2018)

  12. #8
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    281
    Danke
    287
    404 Danke für 157 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin,

    ja die A.H.-Straße war die vorherige und nach dem Krieg wieder Rosentorstraße. Wann die Umbenennung erfolgte, weiß ich nicht, aber es wird vermutlich irgendwann zwischen dem Einmarsch der Amerikaner April 1945 und dem 8. Mai 1945 erfolgt sein.

    Die Judenstraße wurde im Dritten Reich in Kurze Straße umbenannt, pikanterweise aber nicht gleich 1933, sondern erst 1935. Charly-Jakob-Straße hieß sie erst ab 1979.

    Zum eigentlichen Thema zurück. Ich meine mich an ein Photofachgeschäft in der Hokenstraße erinnern zu können. Ziemlich in der Nähe von Hottenrott. Auch der Name Rögener ist dabei im Spiel. Hatten die dort eine Filiale oder war das vielleicht mal ein zwischenzeitlich genutzter Standort? Eine Verwechselung mit Voigt oder dem Porst-Laden ist eigentlich ausgeschlossen.

    G´Auf
    Harzer06

  13. #9
    Hauer Avatar von Nils
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    190
    Danke
    95
    200 Danke für 85 Beiträge erhalten

    Standard

    Der Laden in der Rosentorstr wurde irgendwann aufgegeben und Rögener eröffnete einen kleineren Laden in der Hokenstr. Im ehemaligen Laden Rosentorstr fand sich zuletzt noch Porst, das stimmt !

    Gruß, Nils

  14. #10
    Gedingeschlepper Avatar von ottofranz
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    42
    Danke
    24
    94 Danke für 29 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,

    meines Wissens nach war Foto-Porst auch mal in der Fischemäkerstr., stimmt das ?

    Außerdem gab es noch Foto-Wehrle, weiß aber nicht genau in welcher Str. das Geschäft
    ansässig war.

    Gruß
    Ottofranz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.