Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Aus dem Leben eines Admins

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.781 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard Aus dem Leben eines Admins

    Hallo Gemeinde,

    da wir in den letzten Tagen sehr viele Zugriffe auf das Forum hatten, habe ich heute mal geschaut, woher denn die ganzen User kommen.

    Platz 22 bei den Suchbegriffen macht ja schon Augenkrebs ...
    ... zum einen die Rechtschreibung, dann auch noch DDR.

    Dazu muss ich aber noch eine kleine Sache erwähnen.

    Anke und Ich waren vor ein paar Jahren zu einen Auswärtsspiel von Schalke 04 auf Wolfsburg, im Rang vor uns saß ein Kerl aus Bottrop, der uns fragte "Wo kommt Ihr denn Wech"
    Unsere Antwort "Aus Goslar". Er darauf "Das ist doch im Osten" Wir haben den Guten Mann dann aufgeklärt, dass Goslar schon seit der Jungsteinzeit Westdeutschland war und auch heute noch ist ...

    Wir sind ja nun häufig tief im westen unterwegs, Goslar wird da sehr häufig im Osten einsortiert.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar war früher nicht in der ddr.jpg 
Hits:	268 
Größe:	86,4 KB 
ID:	9615  
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    Bergmönch (03.07.2014),Blauburger (25.07.2014),Doro (03.07.2014),Hanno (07.07.2014),märklinist (03.07.2014),marrol (03.07.2014),Nils (03.07.2014),redbullsuechtig (02.07.2014),Strippenzieher (03.07.2014),Susanne-K. (02.07.2014),zeitzeuge (04.07.2014),zeitzeugin (21.07.2014)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    59
    Beiträge
    705
    Danke
    1.055
    810 Danke für 344 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Andreas,
    es geht jetzt nicht direkt um Goslar, aber auch um Unkenntnis einiger Menschen in Südwestdeutschland. Ende der siebziger Jahre bin ich mit dem Zug an den Bodensee gefahren, es ja wirklich eine wunderbare Landschaft, die man da mit der Bahn durchfährt. Im Schwarzwald stieg eine Dame zu, ich würde sagen zwischen mitte 50 und mitte 60 damals und sie setzte sich mit in das Abteil wo ich saß. Wir kamen ins Gespräch, auch sie fragte wo ich herkomme und ich sagte aus Goslar am Harz. Ach sagte sie, das ist ja da, wo der Brocken ist und gleich nach dem Harz da sind doch die Russen sagte sie. Ich klärte sie auch auf, das der Brocken nicht zum Westen gehörte und sogar Sperrgebiet ist, da kommen noch nichtmal Ostdeutsche hin.
    Es ist eigentlich traurig, wo Mallorca liegt wissen sie alle, aber von den Gegenheiten des Harzes, bzw des Vorharzes, da kommen so einige ins "schwimmen".

    In diesem Sinn
    der märklinist

  4. Danke von:

    Andreas (03.07.2014),zeitzeuge (04.07.2014)

  5. #3
    Schießhauer Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    665
    Danke
    1.306
    1.647 Danke für 436 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich glaube die Geographiekenntnisse in der deutschen Bevölkerung sind noch schlechter als das Geschichtswissen. Letztens habe ich tatsächlich den Satz gehört: "Liegt Dresden eigentlich auch in Sachsen?"

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  6. Danke von:

    Andreas (03.07.2014),Danielix (11.03.2017),zeitzeuge (04.07.2014)

  7. #4
    Gedingeschlepper Avatar von MG2013
    Registriert seit
    02.10.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    36
    Danke
    19
    30 Danke für 17 Beiträge erhalten

    Standard

    Oh, das kenne ich auch. Auf eine Frage wo ich herkomme kam - Goslar? Wo ist das denn? Antwort: Am Harz - Frage: Sachsen-Anhalt?
    Lieben Gruß, Marianne


    Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen,
    wird nie alt werden.

    Franz Kafka

  8. #5
    Gezäheschlepper Avatar von Frankenschreck
    Registriert seit
    07.09.2012
    Ort
    Fürth
    Alter
    43
    Beiträge
    19
    Danke
    3
    5 Danke für 3 Beiträge erhalten

    Standard

    Das kenne ich auch... Immer wenn ich sage, das ich in Goslar aufgewachsen bin, muss ich erklären, das es nicht zur DDR gehört hat..... Tja, Geographiekenntnisse sind halt nicht immer vorhanden... :-)

  9. #6
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    299
    Danke
    18
    173 Danke für 99 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich kann das topen! Ich habe hier mal einem erzählen müssen wo Goslar liegt. Nun hier im "tiefsde Hesse'land" weiß ja niemand wirklich was mit dem Harz anzufangen. Oder zumindest kaum jemand der jüngeren Generation. Wenn die Berge wollen, haben die hier andere Anlaufspunkte. Das heißt ich musste erstmal die Lage auf der Landkarte erklären.
    Also fing ich an:
    "Ja das liegt am Harz, in Niedersachsen. Ca. 80km Luftlinie Süd Südöstlich von Hannover aus, und 50km südlich von Braunschweig. Bei Salzgitter. Tja wenn ich irgendwo Formulare ausfülle, und ich hinschreibe: "Geboren: Salzgitter Bad" und irgendwann Computer abgetippte Bestätigungsschreiben kommen steht dann meistens "Bad Salzgitter" ... Mehr muss man nicht sagen.

    Und den Leuten, denen ich noch was von Hannover und Braunschweig erzählt habe, die sagten dann eine Woche später: Du kommst doch aus Leipzig oder so... "ääähm nein?!?" Aber du sagtest doch was von Sachsen oder?...... NIEDER----SACHSEN!!! Landeshauptstadt Hannover, da wo man sich keinen Dialekt leisten tun kann möchte wollen!!! Und die Antwort war der Knaller.

    "Wie da ist noch ein Unterschied?" ...... In Geschichte wohl nicht aufgepasst... Damals hatte ich noch nichtmal einen Trabant. Da bin ich noch Golf gefahren. Also hätte man das nichtmal als Anhaltspunkt nehmen können.


    Furchtbar die Jugend von heute

  10. Danke von:

    Andreas (21.07.2014),Hanno (23.07.2014)

  11. #7
    Gezäheschlepper Avatar von redbullsuechtig
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    München - Obergiesing
    Alter
    46
    Beiträge
    23
    Danke
    32
    74 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, und ich habe mal einer Nachbarin erzählt, dass ich nach Goslar fahre, und da meinte sie: "Ach, wie schön, ins wunderbare Elsass!" und schwärmte mir - vermute ich - von Colmar vor. Ich sagte dann: "Nein, nach Goslar, das ist am Harz.", daraufhin sie: "Ach ja, der Tagebau, na, dann wird der Ort ja auch bald verschwunden sein." - Okay, ich habe es dann einfach aufgegeben.

  12. Danke von:

    Andreas (22.07.2014),Danielix (11.03.2017),Hanno (23.07.2014),märklinist (22.07.2014),Strippenzieher (23.07.2014)

  13. #8
    Hauer Avatar von Dörs
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    115
    Danke
    20
    73 Danke für 45 Beiträge erhalten
    „Was muss ich denken, um richtig zu verstehen, was ich fühle, wenn ich sehe, was passiert?“ Rainald Goetz

  14. #9
    Gedingeschlepper Avatar von martin18330
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Einbeck
    Alter
    64
    Beiträge
    26
    Danke
    29
    45 Danke für 16 Beiträge erhalten

    Standard

    Dialog mt meiner Friseurin:"Wo soll´s denn hingehn?" Ich: Für eine Woche nach Wien!" Sie:" Achja, Urlaub in Deutschland ist ja auch mal schön!"

  15. Danke von:

    Bergmönch (06.11.2016)

  16. #10
    Hauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    234
    Danke
    809
    279 Danke für 133 Beiträge erhalten

    Standard

    Wien war doch mal bei uns. Vielleicht gehört die Dame zu den Reichsbürgern! Dann passt es wieder.

    Grüße

    thronerbe
    Ein Vogel, der in einem Käfig geboren wurde, hält Fliegen für eine Krankheit!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.