Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Das Klostergut in Wöltingerode

  1. #1
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard Das Klostergut in Wöltingerode

    Hallo zusammen,

    seit meiner Kindheit (und das ist nun auch schon gut 40 Jahre her) habe ich eine enge emotionale Bindung zum, im Jahre 1174 gegründeten Kloster von Wöltingerode. http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_W%C3%B6ltingerode

    Schon als 8-Jähriger holte ich dort meine Mutter von der Arbeit ab. Dabei standen mir dort alle Türen offen und man war durchweg sehr freundlich zu mir. Man kann das wohl als eine schöne Kindheitserfahrung bezeichnen.
    Nunja, hin und wieder verschlägt es mich wieder nach Wöltingerode. Das Kloster und die umliegenden Anlagen werden auch wirklich gut gepflegt und ständig erweitert.
    Bei den guten Lichtverhältnissen heute habe ich dort mal einiges fotografiert, was ich unter dem Thema: "Türen, Tor und Inschriften" gerne im Bild mit euch teilen möchte.

    Vielleicht werdet ihr ja so zu einem Besuch auf dem, immer offenen, Klostergut inspiriert!

    Los gehts - Michael
    Geändert von boborit (28.12.2014 um 12:26 Uhr)

  2. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Eule (29.12.2014),Strippenzieher (30.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  3. #2
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Vorab, zur besseren Orientierung, ein Lageplan:Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Erlebnisweg.jpg 
Hits:	9 
Größe:	118,5 KB 
ID:	10801

  4. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Bergmönch (29.12.2014),Susanne-K. (28.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014)

  5. #3
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Der östlich Zugang zum Kloster wurde im vergangenen Jahr aufwändig saniert.
    Er befindet sich auf dem Plan am Beginn des Klosterwanderweges gegenüber des Parkplatzes.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Osttor1.jpg 
Hits:	9 
Größe:	943,2 KB 
ID:	10802
    Geändert von boborit (28.12.2014 um 12:15 Uhr)

  6. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Susanne-K. (28.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  7. #4
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Das Tor trägt die Inschrift 1728. Im Hintergrund des Torbogens: die Klosterkirche.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Osttor2.jpg 
Hits:	7 
Größe:	192,6 KB 
ID:	10804

  8. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  9. #5
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Weiter finden sich diese beiden Inschriften auf den äußeren Torbögen des Tores:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Osttor Inschrif1t.jpg 
Hits:	4 
Größe:	183,6 KB 
ID:	10805Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Osttor Inschrift 2.jpg 
Hits:	3 
Größe:	201,4 KB 
ID:	10806

  10. Danke von:

    Systemcoach (26.01.2015),zeitzeugin (29.12.2014)

  11. #6
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Die nächsten Tore und Türen führten mich zur Brennerei (Nr. 5)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Brennerei.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,19 MB 
ID:	10807

  12. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Susanne-K. (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  13. #7
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Etwas weiter, neben der Brauerei befindet sich dieser Eingang, sicherlich zu einer Privatwohnung. Auf der Inschrift lese ich "Anna Rosa Distelman - ANNO 1772"
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Neben Brauerei.jpg 
Hits:	4 
Größe:	162,5 KB 
ID:	10808Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Innschrift bei Brauerei.jpg 
Hits:	5 
Größe:	140,3 KB 
ID:	10809

  14. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Susanne-K. (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  15. #8
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Gegenüber, ein Eingang des Verwaltungsgebäudes (zwischen Nr. 5 und Nr. 6) zeigt ebenfalls eine Inschrift von ANNO 1608 und Namen " R.D. Lucia Rosa Wevelo. Ob dies "Wevelo" eine Umschreibung der "Welfen" ist?
    Der 2. Name lautet "Joannes Wapensticker".Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verwaltungsgebäude.jpg 
Hits:	2 
Größe:	207,6 KB 
ID:	10810Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verwaltung Inschrift.jpg 
Hits:	4 
Größe:	58,3 KB 
ID:	10811

  16. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Maria (28.12.2014),Susanne-K. (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  17. #9
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Rechts davon schließt sich dieser Anbau "ANNO 1701" an.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	schuppen.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1,44 MB 
ID:	10812

  18. Danke von:

    AchimS (29.12.2014),Susanne-K. (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

  19. #10
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    352
    552 Danke für 144 Beiträge erhalten

    Standard

    Das man in ein altes Gebäude auch durchaus einen modernen Zugang schaffen kann, zeigt der Eingang des Lachs-Infocenters (Nr. 3)!
    Hier wird vorgestellt, wie der Lachs in unseren Gewässern wieder angesiedelt wird - der Eintritt ist frei (Januar und Februar ist allerdings geschlossen).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lachsinfocenter.jpg 
Hits:	3 
Größe:	408,0 KB 
ID:	10813
    Geändert von boborit (29.12.2014 um 17:19 Uhr)

  20. Danke von:

    Susanne-K. (29.12.2014),Systemcoach (26.01.2015),zeitzeuge (29.12.2014),zeitzeugin (29.12.2014)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.