Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 159

Thema: Odeon Theater

  1. #21
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    253
    Danke
    169
    219 Danke für 75 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmönch Beitrag anzeigen
    Ich kann mich da dunkel an eine Aktion "Rettet das Breite Tor" erinnern. Das hat auch funktioniert, wenngleich der Kapitalbedarf da nicht so hoch war.

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Stimmt, doch der uns hier vorgeGAUCKelte Millionenbetrag macht auch ein paar fachlich überflüssige Bauingenieure mit teuren Gutachten fett. Da lobe ich mir die realistischeren Kalkulationen eines guten handwerklichen Fachbetriebes.

    Verstand bei dem gesamten Handeln macht es wohl bestimmt preislich günstiger
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  2. #22
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.285
    Danke
    2.168
    2.890 Danke für 883 Beiträge erhalten

    Standard

    http://www.goslarsche.de/Home/harz/g...id,256771.html

    Was soll denn ein Ja oder Nein bedeuten? Abriss?
    Glück Auf!
    Andreas

  3. #23
    Hauer Avatar von Heinzelmann
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Altair
    Beiträge
    213
    Danke
    0
    20 Danke für 17 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von markus63 Beitrag anzeigen
    Traurig!!! Da gab`mal tolle Konzerte Depeche Mode oder auch Uriah Heep.
    und ein Filmclub Kuckuck hat dort FILME ! (keine Movies) gezeigt !
    Was macht eigentlich der Filmclub Kuckuck, oder besser gefragt, wie ist es mit ihm zu Ende gegangen ?

  4. #24
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    253
    Danke
    169
    219 Danke für 75 Beiträge erhalten

    Standard

    In meinem Arbeitszimmer hängt noch ein gerahmtes Plakat: Golden Gate Quartet 25 years Europe vom 27.10.1981 Odeon Theater Goslar

    Wer heute die konfusen Meinungen zum Odeon in der GZ liest, wird sich ein "Bild" von den Fähigkeiten unserer "Politiker" machen können. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

    Es kommt noch dicker: Die Straßenausbaubeitragsatzung wurde beschlossen. In Goslar melkt man nicht nur die Bergmannskühe sondern auch die Bürger, nachdem man über mindestes drei (3!) Jahrzehnte hier nichts getan hat.


    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    http://www.goslarsche.de/Home/harz/g...id,256771.html

    Was soll denn ein Ja oder Nein bedeuten? Abriss?
    Abriss: Ist doch klar, wenn man mit Kultur kein Geschäft machen kann. Dann ist da auch Platz für einen weiteren Parkplatz, falls zufällig Besucher für Goslar dort hinkommen
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  5. #25
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    253
    Danke
    169
    219 Danke für 75 Beiträge erhalten

    Standard

    Eine Empfehlung.

    Die Goslarer Verwaltung und der gesamte Stadtrat ziehen um ins Odeon. Damit wären die Akteure des Goslarer Politiktheaters an der richtigen Stelle. Die Besten auf die Bühne und die weniger guten in den Orchestergraben.

    Das muss man sich mal richtig reinziehen: Da gibt es einen Politiker, der meint zum Odeon was sagen zu müssen.

    Er hat selbst die Gelder für die "energetische Sanierung" seiner Hütte aus allen Töpfen (Stadt, Land Nds, Bund und EU!) Steuergelder abgegriffen ohne einen Eigenbeitrag.

    Jetzt ist er offensichtlich ratlos.
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  6. #26
    Hauer Avatar von Nils
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    215
    Danke
    134
    262 Danke für 107 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich hoffe mal, daß "Lindemann" nicht etwa prozentual an den veranschlagten Sanierungskosten für das Gutachten entschädigt wird.

    Das alte Haus ist leider sowieso schon innen und außen totsaniert/modernisiert.... fast nur noch eine gesichtslose Hülle mit beliebigem, modern hellem Stahlrohrchic.

  7. #27
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    253
    Danke
    169
    219 Danke für 75 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Nils,

    auch wenn ich mich nicht für Stahlrohrchic begeistern kann, wäre das nicht eine Idee:

    Die noch lebenden Träger des Goslarer Kaiserringpreises leisten mit ihren Vorstellungen zu einem Entwurf eines Neubau einen Beitrag. Damit können Sie Goslar auch etwas zurückgeben, was vielleicht für die nächsten 10 ... 11 ... 12 Jahre bleibt.

    Schließlich haben sich ja auch auf anderen Gebieten Änderungen ergeben: Als Lehrling mussten wir nach dem Einrichten eines Telefonanschlusses den Raum verlassen, wenn der neue Teilnehmer telefonieren wollte. Heute macht es mir Spaß, Handytelefonierern auf der Straße dazwischen zu quatschen , wenn sie ihre öffentlichen Gespräche führen.
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  8. #28
    Hauer Avatar von Nils
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    215
    Danke
    134
    262 Danke für 107 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, Ekkehard, früher war alles besser

    Mit 20 Jahren fand ich diesen blöden Rentnerspruch natürlich unsäglich und zum Augenrollen !

    Heute, einige Jahrzehnte später, empfinde ich tatsächlich die vergangene Zeit als gemütlicher, gesitteter und harmonischer.
    Scheint ein sicheres Zeichen der Alterung zu sein

    Zurück zum Thema.

    Der einstige "Kaisersaal" wurde ja äußerlich bereits in der Nachkriegszeit gründlich "entschnirkelt". In den folgenden Jahrzehnten folgten unpassende 70er-Jahre Kiesbeton Anbauten und im Inneren ist eigentlich nur noch die alte Decke als seltsamer Kontrast zum völlig wegsanierten, alten Innenleben zu sehen.

    Wenn die Kaiserringträger sich für eine Rück-Sanierung samt der alten, roten Polsterbestuhlung aus Holz und für die Wiederherstellung der alten Vertäfelungen einsetzen würden...ja, dann hätte Goslar eine kleine Attraktion mehr.

    Das Odeon ist außen und innen leider zu einer recht beliebigen Kleinstadthalle verkommen - auch wenn wir nostalgische Erinnerungen und Jugenderinnerungen mit dem Haus verbinden.

    Gruß, Nils

  9. #29
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    300
    Danke
    18
    175 Danke für 100 Beiträge erhalten

    Standard

    Das Odeon... Nunja ich finde als Theater etwas sehr schlecht ausgestattet. Aber kein Grund es abzureißen. Goslar ist wie die Bahn. Entfernt ihren Zugbestand, und stellt statdessen Plastiktriebwagen zur Verfügung. Ich weiß nicht zum Goslarer Bahnhof gehört einfach der laute RE nach Hannover mit dem kreischenden Brüllen der Baureihe 218 und ihren 5 n-Wagen. Genauso gehört auch in Goslar ein Kulturhaus welches NICHTS mit der Altstadt zu tun hat, sondern für sich existiert, dazu.

  10. #30
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    34 Danke für 25 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, so sieht es aus - wobei wir für das Odeon eine eigene Rubrik haben - oder sind es schon zwei?

    Ja sind es :

    1.Bestandsaufnahme Odeon Theater

    2.Stadtjugendring plant Demo fürs "Odeon Theater"!!!!

    Das Odeon ist der einzige Ort in Goslar, an dem man noch eine vernünftige
    Bühne hat.

    Vll. sollten wir zukünftig Theateraufführungen in die Kaiserpfalz verlegen

    Oder reißen wir die demnächst auch ab Brandschutz, baufällig,
    zu alt,......

    Und die Sache mit der Bahn - hör bloß auf - es ist einfach nur schlimm..
    Liebe Grüße
    Birgit

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.