Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Grillplatz an der Bärenhöhle

  1. #11
    Gedingeschlepper Errungenschaften:
    1000 Erfahrungspunkte1 Jahr registriert
    Avatar von Hobo
    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    Wolfenbüttel
    Alter
    64
    Beiträge
    66
    Danke
    232
    59 Danke für 37 Beiträge erhalten

    Standard

    Es gibt und gab in Braunschweig Plätze, an denen das Grillen erlaubt ist und war. Bei gutem Wetter kommt und kam es immer wieder zu größeren Polizeinsätzen. Schlägereien, Sachbeschädigung, Ruhestörung, Anfahrten mit Kfz und massive Verschmutzung der Grünflächen waren leider die Regel. Glasflaschen werden auf den Flächen zerschmissen, so dass sich niemand mehr auf den Rasen legen mochte, Kinder konnten aufgrund der Verletzungsgefahr dort nicht mehr spielen.
    Eine Beschwerde über solche Idioten wäre sicherlich angebrachter. Wir lassen uns leider viele Dinge durch ein paar Idioten kaputtmachen.

    Grüße

    hobo

  2. Danke von:

    Speedy (26.09.2017)

  3. #12
    Schießhauer Errungenschaften:
    SozialVeteranCreated Album picturesOverdriveTagger First ClassDeine erste IG50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender
    Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    54
    Beiträge
    1.305
    Danke
    1.229
    979 Danke für 421 Beiträge erhalten

    Standard

    Die Beschreibung, die du gemacht hast, passt leider fast überall hin.
    Auch in Goslar und Umgebung war das häufiger der Fall.
    Da es diese Plätze nicht mehr gibt, gehen die Leute mit Einweggrills los und lassen dann auch alles liegen.
    Schade das es mit öffentlichen Grillplätzen nicht mehr funktioniert.
    Gruß
    Uwe

  4. Danke von:

    Hobo (26.09.2017)

  5. #13
    Hauer Errungenschaften:
    1 Jahr registriertCreated Album pictures5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    186
    Danke
    163
    276 Danke für 119 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Schade das es mit öffentlichen Grillplätzen nicht mehr funktioniert.
    Hat es eigentlich noch nie. Drecksäue gab es immer. Ich erinnere mich noch gut daran, vor geplanten Grillfeten an der Grillhütte am Pfingstanger in Langelsheim den Platz zu inspizieren zu müssen. Und das ist über 30 Jahre her.

    Erinnerst Du Dich noch an die Grillfeier an der Bärenhöhle in unserer Ausbildungszeit? Auch damals fanden wir diesen Grillplatz nicht im allerbesten Zustand vor. Zumindest gegen diejenigen, die solche Plätze nach dem Grillen nicht wieder aufräumen, gibt es ein relativ einfaches Mittel: Grillen dort muss angemeldet und der Platz regelmäßig inspiziert werden. Gegen Vandalismus und die "Künstler" von der sprühenden Zunft hilft das natürlich wenig, aber Beschädigungen feststellen und entsprechende Strafanzeigen veranlassen ließen sich zumindest leidlich zeitnah realisieren. Abschreckungspotential böten auch Überwachungskameras, die extrem preiswert geworden sind.

    Es ist offenbar leider so, dass es immer Menschen gibt, denen das Gemeinwesen am Arsch vorbeigeht.

    Viele Grüße,

    Gunther

  6. Danke von:

    Andreas (03.06.2018),Bergmönch (27.09.2017),Speedy (27.09.2017),Toni Pepperoni (30.09.2017)

  7. #14
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    250 Erfahrungspunkte3 Monate registriert
    Avatar von Dipsacus
    Registriert seit
    26.03.2018
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    11 Danke für 5 Beiträge erhalten

    Standard

    Tip von mir:
    Zwischen Bredelem und Ostharingen gibt es den"Königswinkel", den wundervollsten Grillplatz weit und breit. Wer den nutzen möchte fragt bei der Ortsfeuerwehr Ostharingen mal freundlich an. (Könnte zu nachhaltig guten Eindrücken führen).

    Tschö,
    Dipsacus

  8. Danke von:

    Strippenzieher (03.06.2018)

  9. #15
    Schießhauer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album pictures5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    58
    Beiträge
    626
    Danke
    907
    657 Danke für 289 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,
    auch als wir noch im jugendlichen Alter waren, da waren wir auch in den Sommermonaten mit unseren Rädern unterwegs,und die waren bepackt mit Bratwurst, und was man sonst so zum Grillen brauchte, einschließlich der Bierchen, obwohl wir von der Volljährigkeit noch ein Stück entfernt waren. Ich erinnere mich, das wir auch in der Nähe des Granestausees mitten im Wald an einem eingerichteten Grillplatz uns haben es gut schmecken lassen. Wenn wir keine "Kohle" für die Kohle hatten, weil wir die "Kohle" in Bratwurst, Steaks und Bier investiert hatten, da machten wir uns dran und sammelten Totholz und Tannengrün und entfachten damit das Grillfeuer. Meine Güte was waren das für Rauchwolken die da zum Himmel aufstiegen, als das Tannengrün zu brennen begann.
    Aber wir haben stets umsichtig gehandelt, so das vom Grill aus nie eine Gefahr ausging, das der umliegende Wald in Flammen aufging und Müll so was hatten wir immer weggeräumt, so wie die heutigen "Grillmeister und Jägermeistervernichter" hatten wir nie den Grillplatz verlassen und uns verlassen, das andere für uns die Hinterlassenschaften wegräumten.

    in diesem Sinn
    der märklinist

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.