Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: Vereinskrankenhaus Spitalstrasse - Daten, Fakten & Dokumentationen

  1. #1
    Gedingeschlepper Avatar von Doro
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Mainz
    Alter
    58
    Beiträge
    94
    Danke
    197
    55 Danke für 33 Beiträge erhalten

    Frage Vereinskrankenhaus Spitalstrasse - Daten, Fakten & Dokumentationen


    Hallo zusammen,

    kann sich noch jemand an dieses Krankenhaus erinnern, bzw. hat sogar noch Fotos dieser Einrichtung?

    Soweit ich mich richtig erinnere, wurde dieser Komplex (z. B. heutiges Roxani) in den 70ern abgerissen. Ich weiß auch noch, daß es damals Proteste der Jugend gab, die in diesem ehemaligen Krankenhaus gerne einen Jugendtreff einrichten wollte. Daraus wurde allerdings nichts, da alles an einem mir unbekannten Investor verkauft wurde.

    Wäre schön, wenn jemand genaueres darüber weiß. Letzte Woche telefonierte ich mit einer Freundin, die 1961 in diesem Krankenhaus zur Welt kam.

    Gruß
    Doro

  2. Danke von:


  3. #2
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    1.347
    Danke
    1.376
    1.073 Danke für 449 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Doro,

    erinnern kann ich mich an ddas Krankenhaus nicht mehr.
    Auf dem Gelände wo es einmal war ist heute das Hansehaus mit Parkplätzen und die beiden Lokale (griechisch und italienisch) sowie das Harzer Panorama. An der Ecke ist auch noch ein Büroraum. Da war mal die SPD drinne.
    Gruß
    Uwe

  4. #3
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.269
    Danke
    2.042
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    mir ist das nur noch aus Erzählungen und von Fotos bekannt. Erst neulich hatte ich eine Ansichtskarte im Netz gesehen, in einem Anflug von Wahn habe ich leider vergessen das Bild zu speichern
    Glück Auf!
    Andreas

  5. #4
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    32 Danke für 23 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Doro,

    also auch ich bin in dem alten Goslarer Krankenhaus geboren. Meine
    Eltern zeigten mir später genau wo. Die Fenster des Zimmers befanden
    sich direkt gegenüber des alten Polizeigebäudes. Ich bin zwar jeden
    Tag, wenn ich zur Schule ging an diesem Gebäude vorbeigelaufen,
    aber eine echte Erinnerung habe ich nicht mehr. Zwar wurden mir
    im Jahr bevor das Krankenhaus geschlossen wurde dort noch die
    Mandeln entfernt, aber was die Geschichte betrifft, erinnere ich mich
    nur an das Eis, welches ich essen musste. Es schmeckte so ganz und
    gar nicht. Ich glaube von der Mauerstraße her, war das Gebäude von
    einer Mauer umgeben und der Eingang war an der Spitalstraße. Petersilienstraße
    runter und dann auf einen Vorhof. Dort meine ich, gab es ein steinernes Bassin,
    welches mit Wasser gefüllt war. Ich meine mich auch zu erinnern,
    dass ich auf dem Rand des Bassins sitzen konnte.
    Aber an das Gebäude selbst....., sorry, da fehlt mir die Errinnerung.
    Von der Mauerstraße her könnte es auch noch eine Seitenzufahrt gegeben haben -
    denn da erinnere ich mich an ein Stück "Neubau", welches aus
    dem Gebäudebild hervorstach. Dieser "Neubau" hatte ein riesengroßes Fenster.
    Ich glaube mein Vater erzählte, dass es der neue OP-Saal sei.

    Was ich jedoch noch sehr genau weiß: Als man dabei war, dieses Gebäude
    abzureißen, es war gerade Winter und es hatte ordentlich geschneit,
    war auch der Fußweg auf der Mauerstraße, am Krankenhausgelände,
    eine Baustelle. Teile waren abgesichert - manche auch nicht. Natürlich
    bin ich genau in eines der nicht abgesicherten und durch den Schnee
    verdeckten Löcher getreten. Meine Knieschneibe - Autsch - es war
    als wäre sie rein- und rausgesprungen. Ich werde mal meine Mutter
    befragen, ob sie noch ein wenig mehr erzählen oder mir auf die Sprünge helfen kann,
    was das Aussehen, des Gebäudes betrifft. Da ich die meisten unserer
    Foto-Alben gerade vorgestern nach anderen Dingen durchforstet
    habe, bin ich mir sicher, dass wir kein Bild von dem Gebäude haben.

    Wenn ich mehr Infos habe, bekommst Du sie natürlich!
    Liebe Grüße
    Birgit

  6. #5
    Gedingeschlepper Avatar von Doro
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Mainz
    Alter
    58
    Beiträge
    94
    Danke
    197
    55 Danke für 33 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Birgit,

    lieben Dank für deine ausführlichen Schilderungen. Nunja, so viele Erinnerungen habe ich nicht mehr in mir abgespeichert, kann mich nur noch sehr vage an das Gebäude erinnern, obwohl mein Weg zur Realschule Kornstraße mich immer daran vorbei führte. Aber als Kind nimmt man alles irgendwie anders war, erst wenn Bauten abgerissen werden fällt es einem auf: das sah doch mal anders aus...!

    Wann wurde dieses Krankenhaus eigentlich genau abgerissen, und hatte es eigentlich einen Namen?

  7. #6
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    32 Danke für 23 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Doro,

    entweder hieß das Krankenhaus einfach "Städtisches - oder Kreiskrankenhaus".
    Ich weiß es nicht mehr. Es gab ja noch diese Krankenhaus Dr. Frankenstein am
    Georgenberg. Da ging meine Mutter früher, als ich klein war immer mit mir hin.
    Dr. Frankenstein hatte dort nebenbei eine Praxis ür Kinder. Und zwar ist in diesem Krankenhaus, mein Opa gestorben...... wie meine Mutter mir letztens gerade erzählte.
    Frag mich jetzt nur nicht, wann das geschlossen wurde. Da können wir sicher mal
    Google befragen. Was das Krankenhaus in der Spitalstraße betrifft, gibt es sicher
    irgendwo in den Asklepios Kliniken noch Bilder davon. Oder ich muss tatsächlich mal
    einen Abstecher ins Stadtarchiv machen.......

    Liebe Grüße
    Birgit

  8. #7
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    32 Danke für 23 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Doro,

    ich habe gerade mal mein Stammbuch herausgesucht. Also das Krankenhaus hieß:
    Städtisches Krankenhaus. Meine Mandeloperation war 1969 im August in diesem Krankenhaus.
    Eine andere Operation hatte ich im selben Jahr im Oktober bereits im neuen Krankenhaus.
    Also müssen die das Krankenhaus in der Spitalstraße 1969 aufgelöst haben.
    Mein Vater hat immer alles sehr genau dokumentiert....... und meine Mutter findet
    vl. gleich noch eine kleine Überraschung im Keller.

    Zitat Zitat von Goslarerin Beitrag anzeigen
    quelle:asklepios klinik
    ------------------
    Als im Jahr 1969 das städtische Krankenhaus an der Kösliner Straße in Goslar neu bezogen wurde - davor erfolgte die stationäre Behandlung der Patienten in den Gebäuden in der Spitalstraße (das Gebäude existiert heute nicht mehr) und der Rammelsberger Straße (der heutige Theresienhof) – eine Klinik mit damals über 400 Betten, war die medizinische Versorgung der Goslarer von ganz anderen Umständen geprägt.
    http://www.asklepios.com/klinik/defa..._Klinik_Goslar

    Hallo Trulla,

    na dann habe ich ja mit meinen Recherchen Recht. Hätte mich auch sehr
    gewundert, wenn mein Vater bei seinen Aufzeichnungen ein Fehler gemacht
    hätte.

    Liebe Grüße
    Birgit

  9. #8
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    32 Danke für 23 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Goslarerin Beitrag anzeigen
    ich weiss nur nach aussage meiner mutter ,das ich dort noch mit verdacht auf ,,blinddarm,,alleine auf der station bleiben musste....fand ..ich wohl nicht so lustig.
    aber auch nur erzählungen...da fehlt mir die erinnerung.
    Das ist schon richtig, dass man dort allein auf Station bleiben musste,
    auch ich fand es damals gar nicht schön. Aber auch im neuen Krankenhaus
    war das so.

    Liebe Grüße
    Birgit

    Hallo Doro,

    sorry aber die Suche im Keller, hat leider nicht das zu Tage gefördert, was ich
    und meine Mutter uns erhofft hatten.

    Also doch Stadtarchiv!

    Liebe Grüße

    Birgit

  10. #9
    Hauer Avatar von Onkel Hotte
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    goslar
    Beiträge
    174
    Danke
    189
    142 Danke für 71 Beiträge erhalten

    Standard Krankenhaus Spitalsrasse

    Hallo zusammen,
    kann mich noch erinnern das daß vordere Gebäude ( zur Mauerstrasse hin) für kurze Zeit eine Art Jugendtreff gewesen war. Wir waren auch öfters drin.
    Wurde auch schnell wieder geschlossen. Das Hauptgebäude (zur Bäckerstrasse) stand auch lange leer. Waren immer wieder Jugendliche drin, wir natürlich auch, war zwar leergeräumt gab aber immer was zu entdecken.
    Zwischen den Gebäuden war so`n total veralgtes Wasserbecken.
    An die Proteste kann ich mich auch noch erinnern, stand auch in der G.Z.


    gruß an alle

  11. #10
    Super-Moderator Fahrsteiger Avatar von Harzbiker
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    366
    Danke
    235
    389 Danke für 146 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    ich bin auch in dem Krankenhaus geboren und meine, das Krankenhaus hieß früher "Vereinskrankenhaus". Später habe ich einige Jahre im Hansehaus gewohnt, bin sozusagen zu meiner Geburtsstätte zurückgekehrt.

    Gruß Thorsten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.