Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Entenkuhlenteich

  1. #1
    Gedingeschlepper Avatar von Andre Immenroth
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    32
    Danke
    122
    80 Danke für 35 Beiträge erhalten

    Ausrufezeichen Entenkuhlenteich

    Hier sind noch zwei Pläne von 1930 und 1938.

    Interessant finde ich, dass hier am unteren Ende der Bismarckstrasse auf beiden Plänen ein Friedhof eingetragen ist..., der ehemalige Judenfriedhof ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken GS_Karte_1930.jpg   GS_Karte_1938.jpg  

  2. #2
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    74
    Beiträge
    142
    Danke
    528
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    leider doch Fehlanzeige, den Sandkuhlenteich gibt es ja noch.
    Ich meine einen Teich zwischen Jürgen-Ohl und Riechenberg, auf der Karte in der Gegend der Goldenen Aue und nannte sich Entenkuhlenteich.
    Dazu mal eine Frage an das Forum,: wer kennt den Entenkuhlenteich noch??

  3. #3
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    74
    Beiträge
    142
    Danke
    528
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    danke für den Hinweis "hinter dem Finanzamt". Den Teich gibt es tatsächlich noch.
    Man findet ihn bei 51°55'22.39"N 10°25'12.60"E

    Meine Frage ist wer kennt ihn noch, wer hat als Kind dort auch Stichlinge gefangen?

  4. #4
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    58
    Beiträge
    476
    Danke
    1.057
    239 Danke für 118 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von zeitzeuge Beitrag anzeigen
    ....
    Dazu mal eine Frage an das Forum,: wer kennt den Entenkuhlenteich noch??
    Hallo Harald,

    meinst Du den Teich an der Wachtelpforte, zwischen DRK und Finanzamt?
    Also nördlich der Tangente?

    Den kenne ich jedenfalls noch. Auf der Karte von 1938 ist er wohl gerade so knapp nicht mit drauf.
    Es gibt ihn aber noch. Bei Gurgel-maps ist er noch zu sehen. Allerdings ohne Namen.
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  5. #5
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    1.347
    Danke
    1.375
    1.073 Danke für 449 Beiträge erhalten

    Standard

    Den Teich kenne ich auch.
    Gespielt haben wir dort auch als Kinder. Allerdings keine Fische gefangen.
    Damals wr dort noch keine Straße.
    Gruß
    Uwe

  6. #6
    Hauer Avatar von Strippenzieher
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    59
    Beiträge
    114
    Danke
    825
    74 Danke für 46 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Harald,

    als Jürgenohler Kinder waren wir sehr oft am Entenkuhlenteich. Das muß so um 1970 rum gewesen sein.
    Allerdings kann ich mich nicht erinnern, darin jemals Fische gesehen zu haben. Habt Ihr die etwa alle weggefangen?
    Frösche gab es damals schon noch, ansonsten war der Teich schon eher ein vermüllter Tümpel.
    Heute ist er komplett eingezäunt, meine ich.

    Auf dem Acker, auf dem heute das Schulzentrum Goldene Aue steht, haben wir unsere Drachen steigen lassen.

    Viele Grüße

    Andreas

    .
    Erfahrung ist der Kamm, den Dir das Leben schenkt, nachdem Du alle Haare verloren hast.

  7. #7
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    74
    Beiträge
    142
    Danke
    528
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Hanno und Andreas, genau den Teich meine ich. Hab ihn auch bei Goggle gefunden, Susanne gab das Stichwort Finanzamt.
    Ich kenne diese Gegend als Feldmark. Zwischen der Landwehr, der Bahnlinie und der B6 war nur Feld. Unser Spielradius als Kinder war damals riesengroß.
    Uns wurde sogar erzählt, der Entenkuhlenteich wäre ein Bombentrichter. Aus heutiger Sicht wäre das aber eine sehr große Bombe gewesen.
    Unmöglich ist es aber nicht.
    Damals konnte man uns ja alles erzählen...

    Viele Grüße
    Harald

  8. #8
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    58
    Beiträge
    476
    Danke
    1.057
    239 Danke für 118 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von zeitzeuge Beitrag anzeigen
    ...
    Uns wurde sogar erzählt, der Entenkuhlenteich wäre ein Bombentrichter. Aus heutiger Sicht wäre das aber eine sehr große Bombe gewesen.
    Unmöglich ist es aber nicht.
    Damals konnte man uns ja alles erzählen...
    ...
    Hallo Harald und Andreas,

    Bombentrichter kann nicht sein, in den alten Plänen aus der Zeit um 1900
    gab es den Teich auch schon.

    http://www.landkreis-verden-navigato...5753080-2.html
    Nachtrag: Zu sehen links neben dem "g" von güldene [Aue]

    Quelle: Landkreis Verden Navigator - hatte ich in diesem Thema schon mal in Beitrag #17 erwähnt:
    http://www.goslarer-geschichten.de/s...ll=1#post22083
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  9. #9
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    74
    Beiträge
    142
    Danke
    528
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Hanno, das ist eine klare Antwort, wie gesagt uns hat man früher viel erzählt.
    Danke fürs suchen.
    Viele Grüße
    Harald

  10. #10
    Schießhauer Avatar von Maria
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    273
    Danke
    1.330
    767 Danke für 221 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, der Teich am heutigen Finanzamt gehörte auch zu unserem Spielradius von der Grauhöferstraße aus. Bin als Kind mal im Winter auf dem Eis dort eingekracht, die Hose war nass und zu Hause gab es noch ziemlichen Ärger dazu. Zu dem was uns als Kinder alles erzählt wurde: die Kuhlen am Kattenberg sind Einbrüche unterhalb ist es dort karstig. Der Teich am Finanzamt und der Sandkuhlenteich an der Georgenbergschule / Tennisklub gehören zu Quellhorizonten auf dem Georgenberg. Der Sandkuhlenteich auf der Karte ist der Teich an der Schule.

    Viele Grüße Maria

  11. Danke von:

    Andreas (19.02.2015)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.