Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Großfeuer zerstört ehemaliges Hotel

  1. #1
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    61
    Beiträge
    760
    Danke
    1.202
    937 Danke für 387 Beiträge erhalten

    Blaulicht Großfeuer zerstört ehemaliges Hotel

    Die Harzregion scheint ein Mekka für Pyromanen zu sein, denn schon wieder zerstörte ein Großfeuer am 1. Weihnachtstag das ehemalige Hotel Zum Bären in Altenau. Ich sprach es schon öfter an, das es immer schwieriger wird Immobilien im Harz zu verkaufen oder gar durch Zwangsversteigerungen in neue Hände zu geben. Für Leerstände speziell für gastronomische Immoblien gibt es vielerlei Gründe, zu einem geben Pächter oder Eigentümer altersbedingt auf und finden keinen Nachfolger, der das Hotel oder Restaurant weiter führt. Dann gibt es Gastronomen denen das Wasser quasi bis zum Hals steht, weil sie verschuldet oder gar überschuldet sind. Die Folge, Insolvenz, Zwangsversteigerung, im Prinzip der ganze Katalog was mit den Folgen von Zahlungsunfähigkeit in Betracht kommt.
    Es folgt dann ein anberaumter Termin für eine Zwangsversteigerung nach dem anderen und alle bleiben fruchtlos. Und dann gehen diese Immobilien plötzlich in Flammen auf. Diese Vorkommnisse häufen sich in letzter Zeit. Und in fast allen Fällen ist die Ursache auf vorsätzliche Brandstiftung zurück zu führen. Die Ermittlung nach dem oder den Tätern bleibt fast immer erfolglos.

    Was mag dahinterstecken, das immer häufiger leerstehende Hotel- und Gastrobetriebe in Flammen aufgehen? Einerseits könnte es sein, das der Besitzer solch einer Immoblie als letzten Ausweg aus seiner verzweifelten Lage ein Spiel "mit dem Feuer treibt". Entweder legt der Besitzer den Brand selbst, oder gibt eine Brandstiftung in Auftrag, oder dritte legen Feuer nur um Schaden anzurichten. Bei den ersten beiden Varianten spekuliert mach ein Besitzer noch mit der Versicherungssumme, die in solch einem Schadensfall fällig wird. Aber da macht der oder die jenige(n) die Rechnung ohne den Wirt. Die Versicherungen schauen ganz genau hin und verständlicher Weise "gehen die erst mal in Deckung" bevor sie zahlen.

    Auch in diesem aktuellen Fall ist meine Vermutung, das da auch nachgeholfen wurde. Denn so ohne weiteres brennt kein Gebäude nieder, was nicht genutzt wird. Denn die Energiezufuhren, wie Wasser, Gas und Strom sind abgestellt. Somit sind diese Gefahrenquellen schon mal ausgeschlossen.

    Speziell die Oberharzregion geht mit großen Schritten auf die Verwaisung ganzer Orstschaften zu, da hilft auch nicht mehr der kleinste Optimimus, das es ja noch Nahversorger (Discounter) gibt. Einige Probleme sind hausgemacht, so auch das seit den siebziger Jahren nichts mehr unternommen wurde in Sachen Modernisierung und Weiterentwicklung etc. Dann kam die Einheit, der Ostharz rüstete auf, mit Erfolg wie man sieht dort steigen die Übernachtungszahlen, weil viel in die Modernisierung gesteckt wurde.
    Dann das Problem Klimawandel, der sich ja gerade wieder wiederholt deutlich zeigt, indem bis in die höchsten Lagen kein Schnee liegt, also bleiben Wintersportler aus und an Alternativen fehlt es größtenteils um auch im Winter ausreichend Gäste in den Harz zu locken.

    Und so wird es einem nach dem anderen so ergehen, das weitere Hotels, Pensionen, Restaurants, Geschäfte und Wohnungen in der Zukunft auch vom Leerstand bedroht sind.

    in diesem Sinn
    der märklinist

  2. Danke von:

    Speedy (26.12.2015),thronerbe (26.12.2015)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    58
    Beiträge
    1.387
    Danke
    1.574
    1.188 Danke für 480 Beiträge erhalten

    Standard

    Anbei ist noch ein Einsatzbericht der FF Clausthal-Zellerfeld mit Fotos vom Einsatz:

    http://www.feuerwehr-clz.de/einsaetz...5/bericht.html
    Gruß
    Uwe

  4. Danke von:

    thronerbe (29.12.2015)

  5. #3
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    300
    Danke
    18
    184 Danke für 105 Beiträge erhalten

    Standard

    Nun nicht immer ist es Brandstiftung vom Eigentümer oder Beauftragten. Im Falle von Vandalismus würde ich mal folgendes sagen:

    Wenn ich mich mal ganz vorsichtig aus dem Fenster lehnen würde, würde ich mal sagen, dass den meisten Jugendlichen langweilig wird, weil nichts mehr los ist....

  6. #4
    Hauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231
    Danke
    809
    286 Danke für 136 Beiträge erhalten

    Standard

    @prof

    Was sollte denn "los sein" um Jugendliche daran zu hindern ein Feuer zu legen. Müssen Jugendliche als Präventionmaßnahme 24/7 bespaßt werden.
    Soviel war früher auch nicht los, sonst hätten wir nicht stundenlang an der Mauer gesessen, geflippert oder gekickert.
    Interssante Veranstaltungen wie das Goslarer Musikforum wurden teilweise von den Leuten in Eigenregie initiert.
    Und so ganz neu ist Vandalismus auch nicht. Wenn Du dir die die Bücher von Hannelore Giesecke durchliest, wirst du einiges zu dem Thema finden.

    Grüße

    thronerbe

  7. Danke von:

    Bergmönch (30.12.2015),Maria (29.12.2015),Unbe Kannt (29.12.2015)

  8. #5
    Gedingeschlepper Avatar von Unbe Kannt
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    GS
    Beiträge
    55
    Danke
    15
    52 Danke für 29 Beiträge erhalten

    Standard

    Wenn also "nichts los" ist, dann zünden Jugendliche ein Haus an. Mal ehrlich, wer als Pyromane unterwegs ist, der hat einfach eine schwere Klatsche, egal, ob "etwas los" ist oder nicht.

    Komisch, daß man manchen Menschen, gleich welchen Alters, offenbar etwas bieten muß, damit sie ihre Freizeit bestreiten. Ich kenne da durchaus Alternativen, mich selbst zu bespaßen, ohne, daß mich jemand dafür an die Hand nehmen muß. Auch als Jugendlicher brauchte ich nicht unbedingt ein Jugendzentrum o.ä., um Langeweile zu verhindern.

  9. Danke von:

    Bergmönch (30.12.2015),Maria (29.12.2015),thronerbe (29.12.2015)

  10. #6
    Hauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231
    Danke
    809
    286 Danke für 136 Beiträge erhalten

    Standard

    Und schon wieder sind wir vom Thema weg, mich eingeschlossen.

    Grüsse

    thronerbe

  11. #7
    Gedingeschlepper Avatar von Unbe Kannt
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    GS
    Beiträge
    55
    Danke
    15
    52 Danke für 29 Beiträge erhalten

    Standard

    Stimmt, auch mich eingeschlossen. Aber ich hab ja nicht angefangen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.