Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Parkhaus Bolzenstraße

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    364
    Danke
    400
    793 Danke für 347 Beiträge erhalten

    Standard Parkhaus Bolzenstraße

    Moin!

    In einem Ratsantrag schlagen SPD und Grüne der GZ zufolge an der Bolzenstraße den Bau eines klimaneutralen Parkhauses vor. Die CDU hatte zuletzt - nach Fliegerhorst und Betonplatte wenig verwunderlich - den Verkauf des Geländes angeregt. Da wäre ich doch mal sehr gespannt gewesen, wer da diesmal zu welchem Schnäppchenpreis zum Zuge gekommen wäre.

    Ob z. B. eine LED-Beleuchtung, die Begrünung von Dach und Wänden sowie die Stromversorgung mit Solarpanels für Klimaneutralität eines Parkhauses ausreichen, solange es überwiegend Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren beherbergt, ist sicher Definitionssache, aber besser, als das Verramschen der nächsten Goslarer Sahneschnitte wäre es m. E. ganz sicher.

    Viele Grüße

    Gunther

  2. Danke von:

    Andreas (12.09.2021),Bergmönch (12.09.2021),nobby (12.09.2021),Onkel Hotte (14.09.2021),Roger (12.09.2021),Speedy (12.09.2021)

  3. #2
    Hauer Avatar von Roger
    Registriert seit
    20.10.2018
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    136
    Danke
    190
    246 Danke für 109 Beiträge erhalten

    Standard

    Moinsen Gunther,

    Zitat Zitat von Trichtex Beitrag anzeigen
    Moin!

    Ob z. B. eine LED-Beleuchtung, die Begrünung von Dach und Wänden sowie die Stromversorgung mit Solarpanels für Klimaneutralität eines Parkhauses ausreichen, solange es überwiegend Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren beherbergt, ist sicher Definitionssache, aber besser, als das Verramschen der nächsten Goslarer Sahneschnitte wäre es m. E. ganz sicher.

    Viele Grüße

    Gunther
    ... ob das ganze Sinn macht möchte ich hier nicht in Frage stellen oder bewerten. In jedem Falle würde es ümfangreiche "Fördermittel" geben.
    Fakt ist jedenfalls auch, das durch die bereits (ohne das es kaum jemand bemerkt hat) begonnene Bebauung des "kostenlosen" Parkplatz "Hildesheimer Straße"
    viele der ehemals 140 Stellpätze entfallen werden. Dort entsteht z.Zt. die neue Drogenberatungsstelle. Das ist aber ein anderes Thema.
    Ich kenne einige Leute die als Arbeitnehmer auf "kostenfreie" Parkplätze angewiesen sind, und sich keinen 50,-€ teueren Einstellplatz
    in einem Parkhaus leisten können.

    "Klimaneutral" kann ein Parkhaus nicht sein, da bin ich bei Dir. Goslar muss auch kein "befahrbares" Museum sein.
    Beste Grüße

    Roger


    Not Too Old To Rock´n Roll

  4. Danke von:

    Andreas (12.09.2021),Bergmönch (13.09.2021)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.