Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ladestationen für Smartphones an Bushaltestellen?

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    383
    Danke
    600
    956 Danke für 271 Beiträge erhalten

    Standard Ladestationen für Smartphones an Bushaltestellen?


    Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk spricht sich für Ladestationen im öffentlichen Raum aus.


    Goslar. Seit über zwei Jahren sind die Bushaltestellen in Paris mit Ladestationen für Smartphones versehen. Eine Idee, die Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk so gut findet, dass er sie über Twitter geteilt hat. Grund für regionalheute.de nachzufragen, ob das in Goslar auch umgesetzt wird.
    Bei den Nachbarn gehörten Ladestation zur gängigen Praxis, warum also nicht auch in Goslar, antwortet Junk auf die Frage nach einer möglichen Umsetzung mit einer Gegenfrage. „Warum also nicht auch in Goslar zukunftsorientiert Bushaltestellen oder andere öffentliche Einrichtungen zur rettenden Strombasis umfunktionieren?“ Schließlich wäre es ein besonderer Service für Einheimische und Touristen, wenn diese per USB-Stecker und eigenem Kabel rund um die Uhr ihre elektronischen Dauerbegleiter aufladen könnten. Dann fiele auch das Warten auf den nächsten Bus nicht so schwer, so Junk weiter.
    Der einzige Aspekt, der gegen eine direkt Umsetzung spricht, ist für Junk der Kostengrund. Das werde die Einführung verzögern.

    Quelle:rgheute

    Gruß Toni

  2. Danke von:

    Onkel Hotte (25.10.2017)

  3. #2
    Hauer Avatar von Onkel Hotte
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    goslar
    Beiträge
    181
    Danke
    212
    166 Danke für 78 Beiträge erhalten

    Standard

    Das wärs. Seit Jahren kaputte Ampelanlagen, Verkehrsrechner nicht mehr zu reparieren, Strassen katastrophal, öffentl. Gebäude zerfallen aber Smartphon-Ladestationen wie in Paris.

  4. Danke von:

    Andreas (26.10.2017),Luzi (02.06.2020)

  5. #3
    Schießhauer Avatar von Goslärsche
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    382
    Danke
    194
    317 Danke für 138 Beiträge erhalten

    Standard

    Man könnte meinen, man hat in Goslar noch nicht Notiz davon genommen, dass man zukunftsorientiert Powerbanks in der Tasche zu haben hat, um an jedem Ort dieser Welt sein "eigener Stromversorger" zu sein? - Ach ja, dumm gelaufen. Die hat man ja vergessen, zu laden... Nein. Das hat wieder mal ganz andere Hintergründe.

  6. Danke von:

    Andreas (26.10.2017)

  7. #4
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    374
    Danke
    402
    568 Danke für 221 Beiträge erhalten

    Standard

    "... zukunftsorientiert Bushaltestellen oder andere öffentliche Einrichtungen zur rettenden Strombasis umfunktionieren..."

    Einfach nur krank.
    Wichtiger wäre es, dafür zu sorgen, daß Menschen Arbeit haben bzw. bekommen, um die teuren Mobilfunkverträge überhaupt bezahlen zu können.
    Und bei normalem Gebrauch reicht einmal täglich Aufladen völlig aus. Das kann man auch zuhause machen.

    G´Auf
    Harzer06

  8. Danke von:

    Andreas (26.10.2017),Luzi (02.06.2020)

  9. #5
    Wasserknecht Avatar von neo71
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    9
    Danke
    19
    44 Danke für 8 Beiträge erhalten

    Standard

    Ist schon der 1. April?

  10. Danke von:

    Andreas (26.10.2017)

  11. #6
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.364
    Danke
    1.490
    1.130 Danke für 465 Beiträge erhalten

    Standard

    Mal wieder was, das die Welt nicht braucht.
    Meiner Meinung nach ist das rausgeschmissenes Geld.
    Das ist dann wieder eine Einrichtung, die laufend kaputt ist.
    Gruß
    Uwe

  12. Danke von:

    Andreas (26.10.2017)

  13. #7
    Gezäheschlepper Avatar von Werni
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    18
    Danke
    4
    26 Danke für 15 Beiträge erhalten

    Standard

    So ein Schwachsinn - braucht kein Mensch sowas.

  14. Danke von:

    Andreas (26.10.2017),Luzi (02.06.2020)

  15. #8
    Gedingeschlepper Avatar von Hobo
    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    Wolfenbüttel
    Alter
    66
    Beiträge
    66
    Danke
    232
    60 Danke für 38 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich verstehe es nicht. Für das Aufladen eines Smartphones brauche ich ein paar Stunden. Stelle ich mich daneben und warte bis es aufgeladen ist?

    Grüße

    hobo

  16. #9
    Gedingeschlepper Avatar von Lilo Wandert
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Ohlhof
    Beiträge
    35
    Danke
    8
    23 Danke für 16 Beiträge erhalten

    Standard

    hat diese Pfeife nichts Anderes zu tun? Wie wäre es mal mit `nem (städtischen) Nahversorger als Ersatz für den verschwundenen Ohlhof-Edeka?
    Grüssle

    Lilo

  17. #10
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    709
    Danke
    1.441
    1.829 Danke für 482 Beiträge erhalten

    Standard

    Ob das mit den Ladestationen der große Wurf sein könnte, bezweifle ich auch stark. Es kann allerdings auch nicht Aufgabe der Stadtverwaltung sein, defizitäre Lebensmittelläden zu betreiben.

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  18. Danke von:

    Hobo (26.10.2017)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.