Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Historische Kartenmaterial ...

  1. #1
    Schießhauer Errungenschaften:
    Veteran5000 ErfahrungspunkteOverdriveCreated Album pictures
    Avatar von bergland
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    ....
    Beiträge
    393
    Danke
    38
    433 Danke für 163 Beiträge erhalten

    Standard Historische Kartenmaterial ...

    hab den Thread mal so genannt , im Grunde genommen kann es ein Sammelbecken sein für historische Karten aller Art
    hab eben Dateien gesucht um Europa historische Grenzen bei Google Earth sichtbar zu machen und bin auf diese Seite gestoßen

    www.davidrumsey.com/rumseymapcollection.kmz

    es ist eine Ansammlung von kml/kmz Datei die in Google Earth geladen werden , dann kann man sich aussuchen was man auf die Weltkugel gezaubert bekommen möchte , hab mir eben
    die Karte " Germany 1893 " angeschaut , es sind historische Karten die auf Google Earth projiziert werden , vielleicht auch für jene interessant deren Vorfahren aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten kommen , da alle Orte die heute in Polen oder dem Kaliningrader Oblast liegen ihre deutschen Namen tragen ( Ortsmakierung setzen , beschriften - Karte schließen und Ortsmarker bleibt erhalten - viele Ostpreußische Ortschaften sind verschwunden , nun kann man nachvollziehen wo sie lagen , nur ein Beispiel ), auch werden Bahnlinien die zu dieser Zeit schon existierten und in der Karte angezeigt ( wenn damals eingezeichnet )
    - wer den Verlauf sichtbar machen will kann einfach unter Hinzufügen / Pfad die Strecke nachzeichnen , die Karte anschließend wieder schließen und der Pfad bleibt erhalten ( zB für die Innerstetalbahn ).
    naja Spielerei , aber es ist auch eine Karte mit dem Namen " der Harz 1852 " darunter

    die sieht dann so aus

    Geändert von bergland (10.11.2017 um 23:30 Uhr)

  2. Danke von:

    Bergmönch (12.11.2017),boborit (11.11.2017)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.