Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blindschleichen im Harz

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    58
    Beiträge
    1.392
    Danke
    1.633
    1.196 Danke für 484 Beiträge erhalten

    Standard Blindschleichen im Harz

    Heute habe ich auf einer Radtour um die Granetalsperre mal wieder eine Blindschleiche gesehen.
    Sie hatte sich zum Sonnen alledings keinen guten Platz am Wegesrand ausgesucht.
    Nach den Bildern habe ich sie in die Sträucher gesetzt, wo sie sich gleich versteckt hat.

    Leider sieht man meistens nur noch welche, die auf den Wegen zu Tode gekommen sind.
    Feststellen kann man aber, das es viel mehr Blindschleichen als vor einige Jahren gibt.
    Das finde ich sehr erfreulich.

    Anbei noch 2 Bilder:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20180621_164105.jpg   20180621_164128.jpg  
    Gruß
    Uwe

  2. Danke von:

    blueshark (17.07.2022),boborit (22.06.2018),Hanno (22.06.2018),Harzer06 (25.06.2018),Maria (21.06.2018),Onkel Hotte (22.06.2018),Strippenzieher (22.06.2018),Toni Pepperoni (21.06.2018),Trichtex (22.06.2018),zeitzeugin (22.06.2018)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    436
    Danke
    445
    929 Danke für 394 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Feststellen kann man aber, das es viel mehr Blindschleichen als vor einige Jahren gibt.
    Ich bin zu selten im Wald unterwegs, um das beurteilen zu können. Blindschleichen sind aufgrund ihrer versteckten Lebensweise schwer zu beobachten. Die besten Chancen sie zu finden hat man in den Morgenstunden oder nach Schlechtwetterphasen beim Sonnen oder ruhend unter Holz, Steinen etc. Hier zwei Bilder einer Blindschleiche nach Durchzug eines Regengebietes bei einem Spaziergang im August 2009 den Papenbach bei Langelsheim entlang:






    Viele Grüße,

    Gunther

  4. Danke von:

    Andreas (19.07.2022),Bergmönch (23.06.2018),blueshark (17.07.2022),boborit (22.06.2018),Hanno (22.06.2018),Harzer06 (25.06.2018),Maria (22.06.2018),Speedy (22.06.2018),Strippenzieher (22.06.2018),Toni Pepperoni (22.06.2018),zeitzeugin (22.06.2018)

  5. #3
    Gedingeschlepper Avatar von blueshark
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    89079 Ulm
    Beiträge
    56
    Danke
    253
    61 Danke für 37 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo miteinander,

    es freut mich, dass es immer noch so viele Blindschleichen gibt, wie in den 50er Jahren als ich durch die Wälder und Wiesen gezogen bin. Damals gab es auf dem Hügel am Kahnteich und am Nordberg in der Nähe der Schiefergrube noch Glockenfrösche (auch Geburtshelferkröte genannt, weil sie die Eierstränge auf dem Rücken trug. Und in den Wäldern gab es auch noch Feuersalamander.

    Grüsse aus dem Ulmer Süden,
    blueshark

  6. Danke von:

    Speedy (18.07.2022)

  7. #4
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    421
    Danke
    657
    1.044 Danke für 308 Beiträge erhalten

    Standard

    Am Nordberg und am nördlichen Steinberg gibt es immer noch Geburtshelferkröten. Im letzten Jahr habe ich aber nur 24 Exemplare im Reinbachtal gezählt, vermutlich sind es mehr.
    Auch der sehr seltene und scheue Wachtelkönig ist auf den Wiesen am Nord und Steinberg zu sehen und zu hören.

    Ich lade zwei Bilder dazu hoch die ich am Quellbiotop im Reinbachtal aufgenommen habe.
    Rechts vom Weg (im Kugelpanorama) kann man gut die Schieferhalden erkennen wo sich die Geburtshelferkröte unter den Schieferplatten aufhält. Die Kröte ist nur bis zu 50 mm groß und ist sehr schwer zu sichten.
    Sie reagiert auf Vibrationen und wenn man einen Schritt auf den vermutlichen Standort macht, verstummt ihr Rufen und man muss wieder abwarten bis sie wieder ruft und kann einen Schritt weiter gehen.

    Blindschleichen gibt es natürlich auch.

    Gruß Toni
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Reinbachtal_Kugel-modified.jpg   Reinbachtal.jpg  

  8. Danke von:

    Andreas (19.07.2022),Bergmönch (19.07.2022),Maria (19.07.2022),Speedy (19.07.2022)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.