Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Real Kauf Goslar

  1. #41
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    50
    Beiträge
    2.288
    Danke
    2.218
    2.970 Danke für 917 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Trichtex Beitrag anzeigen
    Moin!


    Der Metro-Konzern hat das Gebäude nur gemietet. Für das Sortiment ist Metro zuständig, für die Immobilie deren Eigentümer (Goslars "Heilsbringer" Tessner?). Deshalb wird Metro kaum in die Immobilie investiert haben.
    Definitiv nicht! Das Gebäude gehört nicht Tessner. Soweit ich weiß gehört die Immobilie zu den einst "ausgegliederten" Immobilien der Asko später Metro.

    An dieser Stelle möchte ich auch nochmal betonen, dass Tessner mit dem Untergang von Möbel Unger nichts zu tun hatte. Als die Metro Möbel Unger an Kellerhals und Amberger verscherbelt hat, war Tessner schon lange draußen. Viele unwissende Goslarer kreiden den Untergang Ungers noch immer Tessner an, das stimmt einfach nicht!
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    nobby (03.11.2020),Onkel Hotte (03.11.2020),Speedy (03.11.2020),Trichtex (02.11.2020)

  3. #42
    Hauer Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    170
    Danke
    386
    165 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Vielleicht hat die Schließung der Märkte auf der "Grünen Wiese" nicht nur Nachteile.
    Bei uns in Braunschweig haben Edeka, Karstadt und Rewe schon vor einiger ihre Citymärkte in der Innenstadt geöffnet.
    In Goslar sieht es doch ähnlich aus. Es gibt eine Menge Läden wie den ehem. Harzkauf, Kaufland, einen Laden in der Kaiserpassage.
    Auch wenn ich es persönlich anders als positiv sehe, holen diese Läden die Leute wieder in die Innenstadt.
    Noch vor ca. 2 Jahren gab es außer Karstadt keinen Lebensmittelallrounder.
    Erinnert euch an die Empörung, als die Märkte auf die Grüne Wiese gezogen sind.

    VG


    nobby

  4. #43
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    388
    Danke
    417
    601 Danke für 235 Beiträge erhalten

    Standard

    "Das Gewerbegebiet an der Gutenbergstraße muss einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Der Penny-Markt am Odermarkplatz ist seit dem 30. Oktober geschlossen und wird laut Auskunft des Discounters nicht mehr öffnen." [aus der GZ]

    Gleichzeitig wurde die Öffnungszeit beim Penny an der Marienburgerstr. abends auf 21 Uhr verkürzt. Werbeartikel nur noch im Fliegerhorst-Penny.
    Da muß es im Konzern eine neue Wirtschaftlichkeitsstrategie gegeben haben.

    G´Auf
    Harzer06

    Nachtrag.
    Wie ich soeben aus erster Hand erfahren habe, geschah die Schließung am Odermarkplatz wegen mangelndem Umsatz.

    Der kleine Markt an der Marienburgerstraße hat die Öffnungszeiten verkürzt, um das Personal bei der "aktuellen Lage" zu entlasten. Der Hinweis mit den fehlenden Werbeartikeln bezieht sich ausschließlich auf NonFood-Artikel, die es in der Filiale aber eh noch nie gegeben hat.
    Geändert von Harzer06 (04.11.2020 um 22:16 Uhr)

  5. Danke von:

    nobby (04.11.2020)

  6. #44
    Hauer Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    170
    Danke
    386
    165 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Heute steht ein Artikel in der BZ, dass Penny und Edeka in Kralenriede schließen, bzw. schon geschlossen haben. Auch wegen Umsatzausfällen.
    Der Lebensmitteleinzelhandel hat sich in den letzten 15 Jahren sehr stark ausgedehnt. Anzahl und Fläche haben enorm zugenommen. Mehr als essen können die Leute nicht.
    Das ist für mich Einzelhandelskanibalismus.

    VG

    nobby

  7. #45
    Hauer Avatar von A.C.
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    64
    Beiträge
    226
    Danke
    454
    370 Danke für 200 Beiträge erhalten

    Standard

    Thema ist schon noch "Real Kauf Goslar"?

    Ciao Achim
    Lasst die anderen reden.
    Corona hat keine Freunde!

  8. #46
    Hauer Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    170
    Danke
    386
    165 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Für mich ist real ein Synonym für den (hauptsächlich) Lebensmitteleinzelhandel.
    Erst im Vergleich mit der gesamten Branche kann ich eine Einschätzung vornehmen und nach der Ursache fragen.
    Als Triumph-Adler seine Schreibmaschinensparte geschlossen, lag es nicht am Unternehmen, der Qualität , den Kosten oder den Standorten. Es war ein Branchenproblem, dass nicht isoliert auf TA bewertet werden konnte.
    So wie Themen in jeder Unterhaltung vagabundieren ist es eben auch hier. Die Mitglieder reden miteinander.

    Ich sehe auch diesen Thread als „Denkanstoß“ und nicht als stringente Themenvorgabe an.


    VG

    nobby

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.