Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Limonadenfabrik Jos. Gastrich Goslar

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.285
    Danke
    2.180
    2.908 Danke für 894 Beiträge erhalten

    Standard Limonadenfabrik Jos. Gastrich Goslar

    Gestern im Wald gefunden

    Das Unternehmen war wohl in der Gundenstraße. Mehr weiß ich leider nicht. Das Netzt gibt auch nicht viel her, außer dass man im zweiten Weltkrieg - wie so viele andere auch Zwangsarbeiter beschäftigte.

    1954 gab es Gastrich noch
    https://books.google.de/books?id=VOD...goslar&f=false

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gastrich goslar.jpg 
Hits:	7 
Größe:	53,6 KB 
ID:	19070

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0492.jpg 
Hits:	14 
Größe:	379,6 KB 
ID:	19069

    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    A.C. (15.04.2020),Bergmönch (17.04.2020),Harzer06 (22.04.2020),Maria (15.04.2020),Speedy (16.04.2020)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    59
    Beiträge
    482
    Danke
    1.107
    251 Danke für 124 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Andreas,

    laut Branchenbuch von 1955 als Mineralwasserfabrik
    "Josef Gastrich OHG" in der Schreiberstraße 10

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	user298_pic1940_1332258649.jpg 
Hits:	23 
Größe:	210,9 KB 
ID:	19073
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  4. Danke von:

    A.C. (15.04.2020),Andreas (15.04.2020),Bergmönch (17.04.2020),Speedy (16.04.2020)

  5. #3
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    692
    Danke
    1.414
    1.781 Danke für 468 Beiträge erhalten

    Standard

    Die Limonadenfabrik Jos. Gastrich war ein überregional tätiges Unternehmen, das es schon vor dem 1. Weltkrieg gab. Aus den Erzählungen meiner Großmutter weiß ich, dass vor allem zwischen Rot und Weiß (Himbeere und Waldmeister) unterschieden wurde. Originell war der Verschluss der Flaschen, der aus einer Kugel bestand, die vor dem Verzehr in die Flasche hinein gedrückt werden musste. Um das zu erleichtern gab es sogar einen speziellen Öffner.

    Zum Vermarktungskonzept von Jos. Gastrich gehörten vor allem die charakteristischen Holzkioske, von denen es in Goslar mehrere gab. Der hier abgebildete befand sich vor dem "Schwarzen Adler", etwa da wo heute die Parkplätze mit der Ladestation sind:




    Einen weiteren dieser Kioske gab es gegenüber dem Schuhhof am Rathaus:


    Fotos: Stadtarchiv Goslar


    In manchen Städten haben sich sogar einige dieser Kioske bis heute erhalten. Die Firma Jos. Gastrich gibt es freilich nicht mehr.


    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  6. Danke von:

    A.C. (22.04.2020),Andreas (21.04.2020),Goslärsche (11.05.2020),Hanno (23.04.2020),Harzer06 (22.04.2020),Maria (22.04.2020),nobby (22.04.2020),Strippenzieher (22.04.2020)

  7. #4
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    692
    Danke
    1.414
    1.781 Danke für 468 Beiträge erhalten
    Geändert von Bergmönch (22.04.2020 um 05:49 Uhr)
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  8. Danke von:

    A.C. (22.04.2020),Andreas (22.04.2020),Hanno (23.04.2020),Maria (22.04.2020),Onkel Hotte (22.04.2020)

  9. #5
    Gedingeschlepper Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    66
    Danke
    259
    62 Danke für 37 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Bergmönch,

    „Der hier abgebildete befand sich vor dem "Schwarzen Adler", etwa da wo heute die Parkplätze mit der Ladestation sind:“

    Mir scheint, der Kiosk steht auf der Seite des Achtermanns. Täusche ich mich?

    VG

    nobby

  10. #6
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    692
    Danke
    1.414
    1.781 Danke für 468 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von nobby Beitrag anzeigen
    Mir scheint, der Kiosk steht auf der Seite des Achtermanns. Täusche ich mich?
    Das habe ich auch erst gedacht, die gepflasterte Fahrstraße kann man jedoch rechts vom Kiosk erkennen. Ohne Parkplätze war der Bürgersteig hier sehr breit.

    Beste Grüße

    Frank
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  11. Danke von:

    nobby (22.04.2020)

  12. #7
    Gedingeschlepper Avatar von Manne
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    93
    Danke
    25
    119 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    Ein weiterer dieser historischen Gastrich-Kioske befand sich in der Bergstrasse neben der Klauskapelle. Dann habe ich noch in Erinnerung einen Ende der 50er Jahre damals modernen quadratischen Kiosk an der Hildesheimer Strasse am Bahnübergang, da wo heute die Ampel am Odeon-Theater ist. Ich glaube, er hat damals einen historischen Kiosk abgelöst. Vielleicht gibt es Fotos von der Umgebung des alten Schützenhauses, die das belegen können.
    Gruss Manne

  13. Danke von:

    Bergmönch (22.04.2020),nobby (22.04.2020)

  14. #8
    Schießhauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    273
    Danke
    275
    569 Danke für 239 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin!

    Der Pavillon an der Krankenhaus-Apotheke hat große Ähnlichkeit mit den Gastrich-Kiosken. Ob das mal einer war?



    Viele Grüße,

    Gunther

  15. Danke von:

    Bergmönch (25.04.2020),Hanno (26.04.2020),Maria (27.04.2020),nobby (25.04.2020)

  16. #9
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    692
    Danke
    1.414
    1.781 Danke für 468 Beiträge erhalten

    Standard

    Also ich würde sagen, das ist ein aufgearbeiteter ehemaliger Gastrich-Kiosk.

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  17. Danke von:

    Trichtex (28.04.2020)

  18. #10
    Hauer Avatar von A.C.
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    64
    Beiträge
    202
    Danke
    405
    324 Danke für 177 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmönch Beitrag anzeigen
    Also ich würde sagen, das ist ein aufgearbeiteter ehemaliger Gastrich-Kiosk.

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Jepp. Er wirkt etwas rustikaler.


    Ciao Achim
    passt auf euch auf + bleibt gesund.

  19. Danke von:

    Trichtex (28.04.2020)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.