Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wienerwald

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    53
    Beiträge
    2.358
    Danke
    2.690
    3.311 Danke für 989 Beiträge erhalten

    Standard Wienerwald

    Wienerwald Hokenstraße


    Bildquelle leider unbekannt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wienerwald goslar.jpg 
Hits:	27 
Größe:	356,1 KB 
ID:	20497


    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    Andre Immenroth (18.10.2023),Bergmönch (21.10.2023),gidaso (18.10.2023),Hanno (18.10.2023),kleine (25.10.2023),märklinist (18.10.2023),Maxe 27 (22.10.2023),Oliver1970 (18.10.2023),Onkel Hotte (18.10.2023),Roger (18.10.2023),sanpatricio (22.10.2023),Speedy (19.10.2023),Strippenzieher (18.10.2023),thronerbe (18.10.2023)

  3. #2
    Gedingeschlepper Avatar von gidaso
    Registriert seit
    05.05.2023
    Ort
    Höchstadt/Aisch
    Beiträge
    38
    Danke
    73
    38 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Genau, vorher war das "Zur Quelle", wenn ich es noch richtig weiß.
    Schöne Grüße
    gidaso

  4. Danke von:

    Andre Immenroth (18.10.2023),Andreas (18.10.2023),Bergmönch (21.10.2023)

  5. #3
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    63
    Beiträge
    824
    Danke
    1.275
    1.094 Danke für 444 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, der gute Wienerwald, sehr oft war ich Gast dort, entweder in meiner Mittagspause oder am Abend blieb dann mal die Küche kalt. Das war ja der beliebte Spruch, denn bleibt heute die Küche kalt, wir gehen in den Wienerwald (oder so ähnlich).
    Natürlich auch begehrt der Außerhaus-Verkauf im engen Ein- und Ausgangsbereich, machmal wurde man freundlich und gelassen bedient, manchmal hektisch oder mürrisch, je nachdem wer da die Händel und was sonst noch im Angebot war zubereitete.

    Natürlich ist alles Geschmacksache, manchen einem schmeckte es gut und war bekömmlich, aber es gab auch negative Resonanzen, was Frische und Zubereitung betrifft. Auf jeden Fall ist ein vernünftiges Brathähnchen gesünder als das heutige Fastfood der bekannten Franchise Unternehmen.

    Schade, man vermisst ihn doch, den guten ehemaligen Wienerwald.

    In diesem Sinn
    der märklinist

  6. Danke von:

    Andre Immenroth (18.10.2023),Andreas (18.10.2023),Bergmönch (21.10.2023),Oliver1970 (18.10.2023),thronerbe (18.10.2023)

  7. #4
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    61
    Beiträge
    881
    Danke
    1.959
    2.510 Danke für 655 Beiträge erhalten

    Standard

    Hier ein Blick in die "Quelle" aus den 30er Jahren:




    Die Einrichtung des Wienerwalds habe ich eigentlich nicht wesentlich anders in Erinnerung - mal abgesehen von dem Hindenburg-Bild ...

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  8. Danke von:

    Andreas (26.10.2023),gidaso (21.10.2023),kleine (25.10.2023),Speedy (22.10.2023)

  9. #5
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    228
    Danke
    109
    131 Danke für 61 Beiträge erhalten

    Standard

    Der Wirt war Ende der 70er in ziemlicher Murrkopf. Hab dort oft abends nach der Kneipe Pommes mit Mayo bestellt für den Nachhauseweg. Irgendwann wollte er mal 50 Pfennig für die Benutzung der Toilette...und einige unfreundliche Worte folgten. Daraufhin sagte seine Angestellte zu ihm: "Die kommt doch oft und kauft Pommes, das kannste doch nicht machen". dafür bin ich ihr heut noch dankbar
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

  10. Danke von:

    Andreas (26.10.2023)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.