Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 115

Thema: Maroder Zustand der Stadtmauern & Verzicht auf Sanierung der Wallanlagen

  1. #81
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    300
    Danke
    18
    177 Danke für 100 Beiträge erhalten

    Standard

    Habe das jetzt nicht verfolgt... Wie ist denn jetzt der Zustand unterdessen? Wurde was gemacht, was ist nicht mehr zu retten etc. Da weiß ich leider garnichts von.

  2. #82
    Hauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    234
    Danke
    809
    283 Danke für 135 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    Also, das mit den Wahlen ist so eine Sache. Eindeutige Mehrheiten sind im Rat selten. Dazu kommt natürlich, dass Haushaltspläne nach der Wahl beschlossen werden.
    Sich an ein Mitglied des Stadtrates zu wenden ist einen Versuch. Ich habe es jedenfalls in Braunschweig noch nicht erlebt, dass sich anschließend etws geändert hätte.
    Allerdings gibt es hier einen "Bürgerhaushalt". Hier können Bürger Vorschläge zur Verwendung eines Teils der Steuergelder machen. Diese Vorschläge sind im I-Net einsehbar.

    Grüße
    Geändert von thronerbe (26.02.2016 um 14:12 Uhr)

  3. #83
    Hauer Avatar von Dörs
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    115
    Danke
    20
    74 Danke für 45 Beiträge erhalten

    Standard

    Im Garten Ratsgymnasium geht es weiter, die Arbeiten am Boden sind im vollem Gange--> dort soll eine Freilichtbühne entstehen.
    An der Stadtmauer tut sich allerdings nix, die Stadt Goslar mauert und hinkt dem Bauzeitenplan hinterher.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar ratsgymnasium stadtmauer.jpg 
Hits:	13 
Größe:	778,1 KB 
ID:	15585
    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1456750823.jpg
    Geändert von Andreas (03.03.2016 um 09:09 Uhr)

  4. Danke von:

    Andreas (03.03.2016),Speedy (05.03.2016)

  5. #84
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    59
    Beiträge
    717
    Danke
    1.087
    841 Danke für 354 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,
    alles hat zwar seine Zeit, aber dies darf keinesfalls für die alten historischen Stadtmauern für Goslar von Bedeutung sein. Goslars Geschichte einfach so dahinbröckeln lassen, nein, ein Ding was nicht hinnehmbar ist auch bei knappen Kassen nicht. Ich meine, man kann auch bei der EU Zuschüsse beantragen, gerade weil Goslar Weltkulturerbe ist und somit vorrangig in Sachen Sanierung behandelt werden müsste. Zu alten Stadtbefestigungsanlagen gehört auch das Breite Tor, der Weberturm usw. Neben dem Erzbergbau gleich mit das, das was Goslars Geschichte mit ausmacht. So wie es vor Jahrhunderten war. Nicht jede Stadt kann noch vorzeigen, dies waren unsere alten Befestigungs- und Wehranlagen.
    Es wäre ein Trauerspiel wenn man die Stadtmauern weiterhin ihres tristen Schicksals überlassen würde.

    In diesem Sinn
    der märklinist

  6. #85
    Schießhauer Avatar von Maria
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    278
    Danke
    1.384
    799 Danke für 227 Beiträge erhalten

    Standard

    Heute steht es auch in der GZ, die Voruntersuchungen sind im Gange. Wie die Bahn meinen kann es sei nicht sehr dringend, verstehe ich nicht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12.4.2016b.jpg 
Hits:	29 
Größe:	658,6 KB 
ID:	15692
    Maria
    Geändert von Maria (15.04.2016 um 07:20 Uhr)

  7. Danke von:

    boborit (13.04.2016),Hanno (15.04.2016),Speedy (13.04.2016),Strippenzieher (14.04.2016),thronerbe (13.04.2016)

  8. #86
    Hauer Avatar von Dörs
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    115
    Danke
    20
    74 Danke für 45 Beiträge erhalten

    Standard

    Nun, die Stadtmauer in diesem Bereich gehört natürlich nicht der DB, sie ist nur der Besitzer aber nicht der Eigentümer im rechtlichen Sinn. Von daher ist das verständlich.
    Außerdem sind bald WAHLEN und die Menge der Anträge der verschiedenen Fraktionen leider nur Wahlkampfpropaganda.
    Ps.: Hat Junk eigentlich schon seine Einkommensverhältnisse 2015 , ---seine revidierten selbstverständlich.., veröffentlicht?
    „Was muss ich denken, um richtig zu verstehen, was ich fühle, wenn ich sehe, was passiert?“ Rainald Goetz

  9. Danke von:

    thronerbe (20.04.2016)

  10. #87
    Schießhauer Avatar von bergland
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    ....
    Beiträge
    400
    Danke
    45
    490 Danke für 176 Beiträge erhalten

    Standard

    durch Zufall drüber gestolpert im Netz , die Vorschläge von Architekten zur Sanierung Wallanlagen Kahn- und Judenteiche Goslar

    https://www.competitionline.com/de/beitraege/118214

  11. Danke von:

    A.C. (09.02.2017),Andreas (10.02.2017),Bergmönch (09.02.2017),Maria (09.02.2017),Speedy (10.02.2017),Toni Pepperoni (10.02.2017)

  12. #88
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    382
    Danke
    592
    945 Danke für 268 Beiträge erhalten

    Standard

    Update 28.04.2017



    Wallanlagen: Umbau beginnt im Juli

    Die Planungen für die Umgestaltung der Wallanlagen gehen dem Ende entgegen. Die Aufträge werden nun ausgeschrieben. Für Juli ist der Baustart geplant. Die Kosten für die Umgestaltung der Grünanlagen rund um Kahnteich und Judenteiche wird nach aktuellen Berechnungen der Verwaltung 38 000 Euro teurer als geplant, und steigen auf 470 000 Euro. Diese Zahlen präsentierte Welterbe-Beauftragte Dr. Christine Bauer dem Bauausschuss. Allerdings, so ist der Plan, wird die Feldmauersanierung an den Judenteichen günstiger als kalkuliert, zudem übernimmt der Fachdienst Tiefbau einen Teil der Kosten für die Sanierung der Kötherstraße. Das rief Henning Wehrmann (Bürgerliste) auf den Plan, der ein „Bedienen am Topf des Straßenbaus monierte“.

    Quelle:GZ

    Gruß Toni

  13. Danke von:

    boborit (29.04.2017),Speedy (02.05.2017)

  14. #89
    Schießhauer Avatar von Maria
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    278
    Danke
    1.384
    799 Danke für 227 Beiträge erhalten

    Standard

    Drei Jahre nach den ersten Sondierungen geht es jetzt wohl los.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20190708_085111b.jpg   20190708_085028b.jpg   20190708_085052b.jpg  

  15. Danke von:

    A.C. (17.07.2019),Andreas (18.07.2019),Bergmönch (17.07.2019),Hanno (17.07.2019),Harzer06 (17.07.2019),Onkel Hotte (17.07.2019),Speedy (17.07.2019),Trichtex (16.07.2019)

  16. #90
    Gedingeschlepper Avatar von Eule
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    88
    Danke
    282
    104 Danke für 55 Beiträge erhalten

    Standard

    Am 13.04.2016 stand in der GZ, dass die Bahn Voruntersuchungen gestartet hat - am 13.04.2020 ist ein Teil der Stadtmauer eingestürzt.
    Zitat aus der GZ von heute: "Wann die Sicherungsarbeiten der DB beginnen steht noch nicht fest. Der Zugverkehr auf der unmittelbar vorbeiführenden Bahnlinie ist nicht gefährdet."
    Die Stadt Goslar hat den Bereich aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Das sieht defacto so aus, dass 3/4 des Parks oberhalb der Schienen nicht mehr genutzt werden können.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200415_205144 - Kopie.jpg 
Hits:	4 
Größe:	92,3 KB 
ID:	19107

    Bei dem Tempo der Bahn ist zu erwarten, dass irgendwann, in grauer Zukunft, dieser Bereich genauso verwahrlosen wird wie der Köppelsbleek. Dann heißt es genauso zynisch, dass da jetzt ein Lebensraum für Tiere entstanden ist und deshalb die Menschen besser mit dem Auto irgendwo hin fahren, wenn sie spazieren gehen wollen.
    Geändert von Eule (15.04.2020 um 22:50 Uhr)

  17. Danke von:

    A.C. (15.04.2020),Bergmönch (17.04.2020),Hanno (17.04.2020),Speedy (16.04.2020)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.