Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Königsberg-Sanatorium

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    42
    Beiträge
    514
    Danke
    285
    288 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Rotes Gesicht Königsberg-Sanatorium

    Im Jahr 1895 wurde zwischen Goslar und der Granetalsperre auf dem Königsberg das Königsberg-Sanatorium
    gegründet.
    Es war die erste Heilstätte überhaupt, die von einer deutschen Sozialversicherung gegründet worde ist.
    zu diesem Zeitpunkt gab es sonst in Duetschland nur private Sanatorien und solche mit karitativen Kostenträgern.
    Zahlreiche Gebäude und landwirtschaftlicher Anhang zur eigenen Viehhaltung kamen bis zum Jahr 1915 dazu.

    In den 50er Jahren glich die Lungenheilanstalt eher einem Kurhotel als einem Krankenhaus.
    Viele Veranstaltungen, Filmvorführungen, Vorträgen, Gesellschaftsspielen und Gottesdiensten fanden dort
    statt.

    1970 kam es durch den Rückgang der TBC-Kranken und damit zu dem Aus des Sanatoriums.
    Der Betrieb war durch mangels nötiger Auslastung nicht mehr rentabel.

    4 Jahre vergingen, bis 1974 die Cornelius-Helferich-Stiftung das Gelände übernahm und daraus
    ein Behandlungs- und Pflegeheim für geistig behinderte Kinder machte.

    Aufgrund erhebliche Baulicher Mängel mußte das Heim 1984 bereits wieder geschlossen werden.
    Kaum waren die Kinder verlegt, wurde das Haupthaus Unbekannten in Brand gesteckt und schwer beschädigt.
    Dadurch war eine weitere Nutzung des Heims unzumutbar.

    Seitdem stehen die Gebäude leer und zerfallen.

    1997 wurde der Besitzer erneut gewechselt und dieser wollte das große ca.: 50.000 m² Gelände touristisch nutzen.
    Leider passierte bis 2007 nix der gleichen.
    Erst 2007 wurde es um den Königsberg wieder etwas lauter.
    Es wurde davon berichtet, das Gelände für eine Ferienwohnsiedlung umzubauen.

    In der Nacht vom 24. auf den 25. Juni 2009 brannte es erneut auf dem Gelände des Sanatoriums.
    das Feuer zerstörte das Haupthaus mit seinen Anbauten.
    Die Feuerwehr konnte das Feuer nur noch kontroliert abbrennen lassen und die Ruinen wurden
    am nächsten Tag aus sicherheitsgründen eingerissen.
    Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stein.jpg 
Hits:	2884 
Größe:	101,5 KB 
ID:	86  

  2. Danke von:

    Chief (28.02.2017)

  3. #2
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.781 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Daumen runter Re: Sanatorium am Königsberg

    Ein "echtes" Video bei Youtube,
    die meisten sind nur zusammengeschnittene Einzelbilder

    Glück Auf!
    Andreas

  4. #3
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    42
    Beiträge
    514
    Danke
    285
    288 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Rotes Gesicht Re: Sanatorium am Königsberg

    Hier auch noch eins.. aber wie schon geschrieben ""Leider"" nur zusammengeschnitten.
    Aber mir gefallen die Aufnahmen doch sehr gut .
    Wer nicht selbst da war, der bekommt hier den richtigen Eindruck !
    Geändert von Anke (17.02.2016 um 09:39 Uhr)

  5. #4
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.781 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Guten Morgen,

    leider habe ich nicht so viele Bilder vom Königsberg.
    Das eine oder andere ist aber doch vorhanden...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kb.jpg 
Hits:	278 
Größe:	101,2 KB 
ID:	88  
    Glück Auf!
    Andreas

  6. #5
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    42
    Beiträge
    514
    Danke
    285
    288 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Standard

    Jepp...

    das ein oder andere habe ich auch noch.. mal schauen.. mein/ unser
    Lieblingsbild werde ich auch mal einscannen das war der
    Anfang von allem... gell Schatz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stein.jpg 
Hits:	262 
Größe:	102,9 KB 
ID:	89   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stein1.jpg 
Hits:	204 
Größe:	98,0 KB 
ID:	90  

  7. #6
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    42
    Beiträge
    514
    Danke
    285
    288 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo naurukaasu !

    für die Fotos..
    ich habe auch noch einige gefunden, aber "leider" alle nur auf Papier,
    da ich damals noch keine Digicam hatte

    Habe sie heute mal eingescannt

    Bild Nummer 2 fand ich persönlich doch sehr cool
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	königsberg.jpg 
Hits:	1035 
Größe:	100,5 KB 
ID:	121   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	königsberg1.jpg 
Hits:	295 
Größe:	87,4 KB 
ID:	122  

  8. #7
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    42
    Beiträge
    514
    Danke
    285
    288 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von naurukaasu Beitrag anzeigen
    Kein Problem.
    Und zu deinem 2. Bild, da war ich jung und verliebt.

    Als ob ich es geahnt habe, das DU es bist

    Schön, das Du hier bist.. Hoffe es gefällt Dir bei uns

  9. #8
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    395
    Danke
    48
    235 Danke für 87 Beiträge erhalten

    Standard

    Noch eine aktuelle Anmerkung, seit dem November 2010 ist das Gelände von der Polizeihundestaffel gepachtet und wird zur Ausbildung von Gebrauchshunden verwendet.
    Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
    Alles Liebe
    Jan & Kathrin
    Geändert von AlterSchirm (23.12.2010 um 12:27 Uhr)

  10. #9
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    128
    Danke
    368
    1.138 Danke für 533 Beiträge erhalten

    Standard Königsberg-Sanatorium

    Eine Freundin hat mich an ein weiteres Thema erinnert, das in gewisser Weise -zumindest weitläufig- zu Goslar (Umland) gehört. Sie hat auch diesen Link beigesteuert.

    Das Königsberg-Sanatorium samt seinen ganzen Horrorgeschichten.
    http://www.koenigsberg-sanatorium.de/

    Ich konnte mich ehrlich gesagt, kaum noch erinnern.
    Aber als sie mir dann davon erzählte und von der heutigen "Ausstrahlung" des brachliegenden und abgesperrten Geländes berichtete, da wurde es doch ein wenig gruselig.

    Update vom 21.12.2011:
    Eine Information aus Wikipedia:
    Das Königsberg-Sanatorium war eine Tuberkulose-Heilanstalt auf dem Königsberg bei Goslar. Heute sind von der Anlage nur noch Ruinen übrig.
    Das Sanatorium war die erste Heilstätte überhaupt, die von einer deutschen Sozialversicherung gegründet wurde. Zum Zeitpunkt der Gründung 1895 durch die Landesversicherungsanstalt Hannover gab es sonst in Deutschland nur private Sanatorien und solche mit karitativen Kostenträgern. Bis 1915 kamen zahlreiche Gebäude und landwirtschaftlicher Anhang zur eigenen Viehhaltung hinzu.
    In den 1950er Jahren glich die Lungenheilanstalt eher einem Kurhotel als einer Krankeneinrichtung - samt kultureller Veranstaltungen, Filmvorführungen, Vorträgen, Gesellschaftsspielen und Gottesdiensten. Jedoch kam mit dem Rückgang der TBC-Erkrankungen 1970 das Aus für das Sanatorium, da der Betrieb mangels nötiger Auslastung nicht mehr rentabel war.
    Nach vier Jahren Leerstand übernahm 1974 die Cornelius-Helferich-Stiftung die Anlage, um daraus ein Behandlungs- und Pflegeheim für geistig behinderte Kinder zu machen. Bereits 1984 musste das Heim aufgrund nicht eingehaltener Auflagen des Landessozialamtes wieder geschlossen werden; die mangelhaften baulichen Zustände galten als Hauptursache. Nur zwei Wochen nach der Verlegung der letzten Kinder wurde das Haupthaus von Unbekannten in Brand gesteckt und schwer beschädigt; eine weitere Nutzung als Heim war undenkbar. Seitdem standen die zahlreichen Gebäude leer und verfielen.

    Zusätzlich zu o.g. Internetlink finden sich auch hier weitere Informationen (hauptsächlich interessante Fotos):
    http://www.urbex-online.de/lost-plac...torium-goslar/
    Und alte Postkarten findet man hier:
    http://www.koenigsberg-sanatorium.de/postkarten.htm
    Geändert von Susanne-K. (21.12.2011 um 09:23 Uhr)

  11. #10
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    128
    Danke
    368
    1.138 Danke für 533 Beiträge erhalten

    Standard 25.06.2009 - Großfeuer zerstört ehemaliges Sanatorium am Königsberg

    Durch Speedy wurde ich gerade auf die Homepage der Goslarer Feuerwehr aufmerksam gemacht.
    Da habe ich auch einen lesenswerten Artikel über den Brand gefunden, der das Königsberg Sanatorium zerstörte:

    http://www.feuerwehr-goslar.de/index...inse&Itemid=33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.