Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Still ruht der Weihnachtsmarkt, statt still ruht der See

  1. #1
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    63
    Beiträge
    819
    Danke
    1.272
    1.077 Danke für 439 Beiträge erhalten

    Ausrufezeichen Still ruht der Weihnachtsmarkt, statt still ruht der See

    Hallo in die Runde,

    neben der sogenannten GEZ, die von den Bürgern eine Zwangsabgabe ohne jegliche unterschriebene Verträge von beiden Parteien einfordert, treibt nun auch die GEMA unverschämt hohe Gebühren ein, mit fadenscheinigen Ausreden. Erneut wird den Leuten und den Veranstaltern der Spaß am Weihnachtsmarkt genommen, wozu nun mal nach dem Totensonntag weihnachtliche Musikuntermalung dazu gehört. Horrende 43.000 € will die GEMA für die alten und teilweise neuen Weihnachtslieder abkassieren. Bemerkt sei auch, dass es wohl auf dem Goslarer Weihnachtsmarkt keine Livemusik durch bestimmte Interpreten oder Chöre gibt.

    Auch so kann man lieb gewonnenes, was einmal im Jahr stattfindet, zunichtemachen. Eine solche Summe kann eine Kommune nun nicht mal so aus den "Ärmeln schütteln", denn wie allgemein bekannt, befindet sich nicht nur der Bundeshaushalt in Schieflage, sondern so gut wie alle Kommunen im Land.

    Ja, es gibt gemafreie Musikstücke, aber wer blickt da schon durch und wer weiß, ob die überhaupt bekannt sind, Stille Nacht, Heilige Nacht, alle Jahre wieder und O Tannenbaum sind nun mal Klassiker, die auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen dürfen.

    Adventliche Grüße aus der verschneiten Rhön
    der märklinist

  2. #2
    Schießhauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    306
    Danke
    1.050
    421 Danke für 187 Beiträge erhalten

    Standard

    Um sich im Nachhinein Ärger zu ersparen, sollten Sie Veranstaltungen mit Musik entweder bei der GEMA anmelden oder sich auf gemeinfreie Liederbeschränken. Doch welche Titel fallen nun unter die „gemeinfreie Weihnachtsmusik“?
    Eine Liste mit einigen Beispielen haben wir hier zusammengestellt:



    • Alle Jahre wieder
    • Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen
    • Es ist ein Ros’ entsprungen
    • Fröhliche Weihnachten überall
    • Ihr Kinderlein kommet
    • Jingle Bells
    • Kling, Glöckchen, klingelingeling
    • Lasst uns froh und munter sein
    • Leise rieselt der Schnee
    • Macht hoch die Tür
    • Morgen kommt der Weihnachtsmann
    • Morgen, Kinder, wird’s was geben
    • O Tannenbaum
    • O du fröhliche
    • Schneeflöckchen
    • Stille Nacht, heilige Nacht
    • Süßer die Glocken nie klingen
    • Vom Himmel hoch da komm’ ich her
    • We Wish You A Merry Christmas


    Die Gebühren trägt allerdings keinesfalls die Kommune, sondern die Aussteller.
    Isr aber auch egal, am Ende zahlt der Verbraucher. Ist ja bei der Maut auch nicht anders.

    Die von dir genannten Titel sind übrigens von der GEMA-Gebühr befreit.

    Viele Grüße

    thronerbe
    Geändert von thronerbe (05.12.2023 um 06:44 Uhr)
    Ein Vogel, der in einem Käfig geboren wurde, hält Fliegen für eine Krankheit!

  3. Danke von:

    Andreas (07.12.2023),Bergmönch (09.12.2023),Luzi (04.12.2023),Maria (05.12.2023)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.