Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ??? was ist das ???

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    45
    Beiträge
    512
    Danke
    277
    283 Danke für 115 Beiträge erhalten

    Standard ??? was ist das ???

    Hallo zusammen,

    kann einer von Euch sagen, was dies Zeichen bedeutet ?!

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20120730_180234.jpg  

  2. #2
    Hauer Avatar von Heinzelmann
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Altair
    Beiträge
    213
    Danke
    0
    22 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Rechts: Das ist "Ra, die Sonne" nur ohne Sonne. (kommt vom Nil)
    Links: Das ist REWE, ein Akronym für eine Supermarktkette. (kommt vom Rhein)
    Geändert von Heinzelmann (09.08.2012 um 09:26 Uhr)

  3. #3
    Schießhauer Avatar von Anke
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    45
    Beiträge
    512
    Danke
    277
    283 Danke für 115 Beiträge erhalten

    Standard

    na.. ich meinte schon das Zeichen.. nicht den Rewe.... tzz

  4. #4
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    394
    Danke
    47
    243 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Da müssen wir dem Heinzelmann mal widersprechen, der Typ soll nicht den Sonnengott Ra darstellen, sondern der "Sethkopf" schmückt den Gott "Seth". Der Kerl war der Gott der Wüste, des (Wüsten-) Sturmes und damit des Chaos. Somit also eher negativ besetzt. Allerdings war er auch der Beschützer der Oasen in der Wüste. Vielleicht ist Rewe mit der Oase gemeint, so dass der Rewe beschützt werden soll.

    Was dafür spricht ist der Stab mit dem eispickelähnlichen Oberteil und der Gabelung unten. Dieser "Uas-Szepter" symbolisierte Glück. In der anderen Hand hält der Seth möglicherweise ein altägyptisches "Anch", ein Kreuz an einem Henkel, dass für "Leben" steht und heute oft als "unsterblich" missinterpretiert wird. Die schwarze Kugel unten am Stab können wir nicht zuordnen. Am ehesten zum Rewe passen würde hier wohl das Symbol für die gefüllte Tenne, ein Kreis mit Punkten, die das Getreide darstellen sollen.

    Insgesamt hat der Sprüher allerdings nicht allzuviel Ahnung von ägyptischen (echten) Hieroglyphen, denn die Zeichen sind wild durcheinandergewürfelt und aus unterschiedlichen Dynastien. Überwiegend aus dem "neuen Reich" (1550-1070 v. Chr.), da taucht z. B. der Sethkopf erstmalig auf, aber auch aus älteren Epochen. Die Zeichen des neuen Reiches sind deswegen so bekannt, weil die großen Monumentalbauten z. B. im Tal der Könige aus dieser Zeit stammen und viele Schriften enthalten. Normalerweise - und das ist hier der augenscheinlichste Fehler - schaut der Sethkopf nach links, der arabischen Schreibweise von links nach rechts entsprechend...
    Alles Liebe
    Jan

  5. #5
    Schießhauer Avatar von Monika Adler
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Salmon Arm BC Canada
    Beiträge
    504
    Danke
    119
    102 Danke für 64 Beiträge erhalten

    Standard

    Danke, alter Schirm. Da merkt man wieder, dass einem allerhand vorgemacht werden kann, wenn man nicht ganz informiert ist. Gruesse, Monika

  6. #6
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    394
    Danke
    47
    243 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Monika Adler Beitrag anzeigen
    Danke, alter Schirm. Da merkt man wieder, dass einem allerhand vorgemacht werden kann, wenn man nicht ganz informiert ist. Gruesse, Monika
    Was mich als Christ dabei fasziniert, ist, dass die Darstellung des Kreuzes bereits einige Tausend Jahre vor Christus als Symbol für das Leben gebraucht wird. Es ist btw. soweit wir das einschätzen können das älteste verwendete Symbol und gut doppelt so alt, wie der Sethkopf, der übrigens manchmal ganz lapidar als "Erdferkel" bezeichnet wird.
    Alles Liebe
    Jan

  7. #7
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    394
    Danke
    47
    243 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Hab gerade gesehen, dass in dem Wiki Artikel zu Seth ein Foto genau dieser Darstellung des Seth aus dem Grab des Tutmoses III zu finden ist. dort ist zu erkennen, dass es sich sowohl in der Hand, als auch am Fuß des Stabes um ein "Anch" handelt. Und in "Die Religion der Ägypter" steht auch, warum er "fasch" herum dargestellt ist. Er ist im Eingang des Grabes auf der linken Seite und wendet sein Gesicht dem Sarkophag zu, so dass er nach rechts schaut. Er ist dort nicht als Schriftzeichen eines Textes, sondern als figürliche Darstellung des Gottes verwendet.

    Was uns übrigens immer noch nicht der heutigen esotherischen Bedeutung des Symbols am Rewe näher bringt...
    Alles Liebe
    Jan

  8. #8
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    225
    Danke
    99
    122 Danke für 58 Beiträge erhalten

    Standard

    Alter Schirm hat da wirklich eine schöne sehr detailierte Beschreibung abgegeben!
    Ob der Sprayer diese Hintergründe so kennt, ist nicht eindeutig zu erkennen.
    Vielleicht war er sich aber bewusst, dass Kurzrecherchen eines Betrachters zu folgendem Ergebniss kommen würden:
    In meinem Buch "Zeichen und Symbole" wird Seth kurz so beschrieben:
    "Seth gilt als Gott des Chaos und Verderben. Hier ist Seth als Tier dargestellt, das den Anch und das Was-Zepter - ein Machtsymbol - hält:"

    Ob das nun im Zusammenhang mit dem Rewe-Markt zu sehen ist, wissen wir auch nicht, aber es wäre nachvollziehbar - vielleicht hatte der Sprayer da auch nur einen passenden Platz für sein "Bild" gehabt.
    Falls er es auf den Rewe-Markt beziehen will, könnte die Bedeutung für die Macht der Lebensmittelindustrie stehen.

    Oder der Sprayer ist Mitgleid einer Gruppierung, die Seth für sich als Symbol ausgesucht hat, wegen der Bedeutung von Chaos und Verderben.
    Was genau nun dahinter steckt, wissen wir nicht und können nur spekulieren.

    Die Vorlage für "seinen" Seth hat er aber offenscihtlich aus Wikipedia:
    Gucks Du:
    Der ägyptische Gott Seth im Grab von Thutmosis III
    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Seth_(Ä...he_Mythologie)
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

  9. #9
    Hauer Avatar von Heinzelmann
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Altair
    Beiträge
    213
    Danke
    0
    22 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Also Ra ohne Sonne kann ja auch nicht Ra sein. Sieht wirklich eher aus wie ein Ferkel. Nehme den Ra zurück, das wäre ja sonst Blasphemie.
    Hätte der Typ nicht einfach Andy`s Banane sprühen können - da wäre auch mehr Bezug zum Rewe drin gewesen.

  10. #10
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    225
    Danke
    99
    122 Danke für 58 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Heinzelmann Beitrag anzeigen
    Also Ra ohne Sonne kann ja auch nicht Ra sein. Sieht wirklich eher aus wie ein Ferkel. Nehme den Ra zurück, das wäre ja sonst Blasphemie.
    Hätte der Typ nicht einfach Andy`s Banane sprühen können - da wäre auch mehr Bezug zum Rewe drin gewesen.
    Ra genau! äh Ja geanu! vielleicht hatte er kein Gelb, äh Geld für die Schablone...oder er dachte die Ranane, äh Banane hat Copyright
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.