Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Milchbar am Rosentor

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard Milchbar am Rosentor

    Gerade auf Facebook gefunden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	milchbar.jpg 
Hits:	305 
Größe:	292,0 KB 
ID:	10339
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    Bergmönch (05.12.2014),Hanno (20.10.2014),Harzer06 (24.10.2018),heinrichbarbarossa (11.02.2015),Luzi (19.10.2014),märklinist (20.10.2014),Nils (19.10.2014),Strippenzieher (19.10.2014),Susanne-K. (19.10.2014)

  3. #2
    Hauer Avatar von Nils
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    201
    Danke
    107
    230 Danke für 93 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    mir sind nur Kindheitserinnerungen an die "Milchbar" verfügbar.

    Es gab auch Kaffee in allen Variationen und Kuchen, aber eben auch sehr viele Milchshakes und viele Puddingsorten und natürlich jeden Eisbecher.

    Mutter und Tante tranken ihren Kaffee und ich bekam immer eine Portion Milchreis (warm oder kalt) mit Kirschen usw.

    Die Einrichtung war tatsächlich richtig "städtisch".

    Ich erinnere mich an eine große Musikbox, aber an den Wandflächen bei den Tischen waren auch kleinere Kästen, an denen man die Musiktitel auswählen konnte ( Conny Francis "Schöner fremder Mann" drücke F + 6). Dieser Wandkasten übermittelte dann nach 20 Pfg Einwurf den Wunsch an die Musikbox.
    Ganz bequem und ohne zur Musikbox zu gehen.

    Zu den Öffnungszeiten weiß ich nur noch, daß auch vormittags schon geöffnet war.

    Die Milchbar war ja relativ groß, hinten rechts war noch ein etwas separierter Raum. Insgesamt zeigt die alte Postkarte von Andreas nur eine Teilansicht.

    Gruß, Nils
    Geändert von Nils (19.10.2014 um 17:37 Uhr)

  4. Danke von:

    Andreas (20.10.2014),Bergmönch (05.12.2014),Hanno (20.10.2014),Luzi (19.10.2014),märklinist (20.10.2014),Susanne-K. (19.10.2014)

  5. #3
    Hauer Avatar von Luzi
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    127
    Danke
    429
    236 Danke für 128 Beiträge erhalten

    Standard

    Ach die Milchbar ..... da kamen mir beim Lesen eben aber ganz viele Erinnerungen hoch! Wir sind oft vor der Tanzstunde dort gewesen! Hm ..... war ne schöne Zeit!
    Daß die Schließung schon soooo lange her ist ..... die Zeit scheint zu fliegen!
    Ich glaube Bier konnte man da auch bekommen! Ansonsten kann ich mich an die verschiedenen Shakes, Kaffee und Kuchen, Cola, Fanta und & erinnern!
    Grüßchen, Luzi

  6. Danke von:

    Nils (20.10.2014),Susanne-K. (04.12.2014)

  7. #4
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Später war in dem Gebäude dann Möbel Unger City.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	möbel unger goslar, mauerstraße.jpg 
Hits:	330 
Größe:	362,9 KB 
ID:	10340
    Glück Auf!
    Andreas

  8. Danke von:

    märklinist (20.10.2014)

  9. #5
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Quelle unbekannt, was besseres habe ich leider nicht gefunden
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	City Unger.jpg 
Hits:	161 
Größe:	192,4 KB 
ID:	10627  
    Glück Auf!
    Andreas

  10. Danke von:

    Hanno (04.12.2014),Maria (04.12.2014),Susanne-K. (04.12.2014),thronerbe (06.12.2014)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.